Mundecke

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du meinst eingerissene Mundwinkel, nehme ich an? Wenn eine Mangelerscheinung die Ursache ist, kommen Vitamin B2, C, Zink und Eisen in Frage. Es kann aber auch eine Infektion vorliegen, zum Beispiel mit Bakterien, Viren oder auch mit einem Pilz. Wenn jetzt schon seit zwei Wochen keine Besserung in Sicht ist, würde ich mal zum Arzt gehen. Der könnte auch einen Vitaminmangel feststellen.

Das wird ein Exem sein, die sind teilweise echt hartnäckig.... Aber sonst geh halt doch mal zum Arzt.

Hallo Emilia1967,

benutze statt der Heilsalbe einfach einmal Propolis Tinktur (Apotheke).Propolis, das Kittharz der Bienen wirkt antibakteriell, antiviral, fungizid, immunstimulierend, schmerzlindernd, entzündungshemmend, wundheilend.

Die Tinktur auf ein Wattestäbchen aufbringen und die Mundecke damit benetzen. Du kannst auch naturreinen Honig dafür verwenden.

Gute Besserung

Vielen Dank! Werde Honig gleich mal versuchen, hab ich sogar im Büro :-)

@Emilia1967

Ich bin überzeugt, dass es hilft. Würdest Du trotzdem eine Rückmeldung geben? Danke!

Hallo!

Mit Mundecken ist nicht zu spaßen. Sie können sich entzünden und wie in Deinem Fall chronisch werden. Vielleicht hast Du auch Herpes.

Schau mal nach unter www.herpes.de

Sicher weisst Du danach mehr über deine Mundecke.

Lg Olli

Danke für den Tipp! GSD ist es das nicht.

Versuchs mal mit Zahnpaste

Was möchtest Du wissen?