Müdigkeit, Erschöpfung durch Antibabypille?

5 Antworten

Die Pille? Sowas kenne ich ehrlich gesagt nicht. Aber ich weiss dass Vitamin B12 und Eisenmangel tatsaechlich schlapp macht, und vielleicht dauert es noch eine Weile bis der Mangel behoben ist.

Wie nimmst du die Tablette ein? Laesst du sie sich langsam unter der Zunge aufloesen? Weil wenn du sie schluckst, wird das Vitamin von der Magensaeure zerstoert.

Ich nehme sie morgens auf nüchternen Magen mit einem Glas Wasser und schlucke sie am Stück. Dann werde ich es ab morgen anders machen.

B12 wird nicht von der Magensäure zerstört. Es ist sogar eher das Gegenteil der Fall, dass durch den im Magen produzierten instrinsic-Faktor eine Aufnahme im Darm erst ermöglicht wird. Zudem wird ein Mangel an Magensäure auch mit einem Vitamin B12 Mangel in Verbindung gebracht. Nichtsdestotrotz kann man aktive Formen des B12 natürlich auch über die Schleimhäute im Mund aufnehmen.

@MetalMonkey

Danke fuer die Erklaerung. Ich bin von einem Verwandten ausgegangen der, wie sich herausstellt, Probleme mit der Absorption von B12 im MagenDarm Trakt hat. Wobei wahrscheinlich viele Leute, die B12 Mangel haben, diesen aus dem gleichen Grund haben?

Aber die Ernaehrungsberaterin meines Sohns (der Vegatarier + Sportler ist) hat auch geraten, das B12 unter der Zunge zu nehmen.

@Steffile

Ob dies der häufigste Grund für einen B12 Mangel ist weiß ich nicht (wobei ich eher dazu tendiere, dass der häufigste Grund für einen Mangel ein anderer ist), aber ich glaube auch, dass generell nichts dagegen spricht, Vitamin B12 sublingual, anstelle es zu schlucken, einzunehmen. Ob dies für einen persönlich die 'bessere' Darreichungsform darstellt darf jeder selbst für sich entscheiden oder beurteilen, solange keine un- oder bekannte Malabsorbrion im Darm vorliegt. Letztendlich sind beide Varianten im Durchschnitt ähnlich wirksam; zu diesem Schluss kommt zumindest diese Studie. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1884303/

  • Nein, es ist sehr unwahrscheinlich, dass dies an der Pille liegt.
  • Wenn ohnehin schon B12-Mangel festgestellt wurde, dann solltest du dringend weiter die B12-Tablette nehmen, aber möglichst auch den ganzen Vitamin-B-Komplexe und Vitamin D ergänzen.
  • Wurde denn der Eisen-Wert überprüft? Auch das wäre für Abgeschlagenheit ein typischer Grund und tritt oft zusammen mit B12-Mangel auf.

Ja, es wurde alles überprüft. War nur ein B12 Mangel zu erkennen

@Gluecksbaer86

Gut, dann unbedingt B12 und B-Komplex für längere Zeit ergänzen und die Ernährung so umstellen, dass nicht wieder ein Mangel eintreten kann.

Nicht mal wenn deine Pille zu niedrig dosiert wäre für dich und du einen gewissen Hormonmangel hättest, würde sich der in Müdigkeit äußern. Du hättest dann nur Schmierblutungen.

Kurzum: Es liegt nicht an der Pille.

Isst du eventuell vegan? Dann wäre der Vitamin-B12-Mangel erklärt, aber das ist dann vermutlich nicht der einzige Mangel, den du in diesem Fall hättest.

Nein, ich esse nicht vegan. Ich bin ein Allesfresser ;)

@Gluecksbaer86

Und war der B12-Mangel der einzige Befund? Du könntest auch eine Anämie haben, das würde zu Müdigkeit und Erschöpfung passen, und zum B12-Mangel auch.

Ja war der einzige Befund. Am besten werde ich nochmal zum Arzt gehen

Was möchtest Du wissen?