Morgenübelkeit - was hilft dagegen?

4 Antworten

Versuchs mal mit "Luvos Heilerde Kapseln mikrofein" - das beruhigt den Magen, hat bei richtiger Anwendung keine Nebenwirkungen und hilft auch dem Darm.

Gibts in Drogerien. Ich würde dir 1 abends und 1 morgens empfehlen

Vielen Dank

Hallo, ich würde gerne wissen, was du Abends noch ißt oder trinkst, bevor du schlafen gehst und ob du morgens frühstückst. Es kann sein, das du einfach Unterzuckert bist.

Früher habe ich ein sehr ausgewogenes und gesundes Frühstück mit Haferflocken Obst und Joghurt gegessen. Mittlerweile esse ich morgens kaum mehr wegen der Übelkeit. Höchstens mal ne Banane, wenn es nicht so schlimm ist. Abends esse ich meistens Brot oder manchmal Suppe.

@Chesnutt

Seit wann bist du im Dschungel und seit wann ist die übel? Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?

Hausmittel gegen Übelkeit: Tee beruhigt den Magen

Tees sind ein wirksames Hausmittel gegen Übelkeit. Bewährt hat sich etwa Ingwertee, der auchErbrechen verhindern kann. "Inhaltsstoffe aus Ingwer mindern Übelkeit und Brechreiz, und zwar vergleichbar gut wie das chemische Mittel Dimenhydrinat", erklärt Professor Eugen Verspohl, Pharmakologe am Pharmazeutischen Institut der Universität Münster, im Interview mit der "Apotheken Umschau".

Bei Übelkeit sollten Sie versuchen, sich mit Tee und bequemer Kleidung zu entspannen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kochen Sie ein paar Scheiben frischen Ingwer mit heißem Wasser auf und lassen Sie den Tee etwa eine Viertelstunde ziehen, ehe Sie ihn möglichst heiß trinken. Sie können Ingwer zwar auch pur kauen, doch ein Vorteil von Ingwer als Tee besteht darin, dass er auch Ihren Flüssigkeitshaushalt ausgleicht, der durch häufiges Erbrechen gestört wird.

Frauen sollten jedoch Ingwer als Hausmittel gegen Übelkeit während einer Schwangerschaft vermeiden, da er in größeren Mengen eingenommen Wehen auslösen kann.

http://www.t-online.de/ratgeber/gesundheit/gesundheitswesen/id_46480566/diese-hausmittel-helfen-gegen-uebelkeit.html

kannst du eine schwangerschaft ausschliessen?  wie sind deine ess- und trinkgewohnheiten?

wenn mir jeden morgen übel währe, währe ich schin lange beim arzt gewesen.

Ich esse und trinke ganz normal, recht gesund, viel Obst und Gemüse. Früher habe ich auch jeden morgen gut gefrühstückt. Müsli mit Joghurt und Obst, aber das ist jetzt nicht mehr möglich. Eine Schwangerschaft kann ich ausschließen,ja. Und zum Arzt wäre ich auch schon gegangen, das ist nur leider nich möglich hier. Ich bin im Dschungel, hier gibt es keinen Arzt.

@Chesnutt

dann geh zum medizinmann, du lebst ja bestimmt nicht allein im dschungel und eine schule gibt es ja auch.

Was möchtest Du wissen?