Mittwoch, Ärzte zu, nachträglich krankschreiben?

10 Antworten

Normalerweise ist es so, dass man 2 Tage ohne Attest fehlen kann, ab dem 3. muss eine Krankschreibung vorliegen. Aber das müsste in deinem Arbeitsvertrag genauer geregelt sein. Wenn du jetzt schon weißt, dass du morgen nicht arbeiten gehen kannst, was bei Fieber ja verständlich ist, dann reicht es aus, morgen zum Arzt zu gehen und gleich im Anschluss das Attest abzuschicken. Rückwirkend krankschreiben lassen wird dich der Arzt bestimmt, denn es ist ja anders nicht möglich, wenn er heute zu hat. Sage nur deinem Chef vorher noch bescheid

rede mit deinem Chef...wenns dir nicht gutgeht wid er dich heimschicken und heute Nachmittag auf eine Krankmeldung oder gar Urlaubstag verzichten... Wenn du heute arbeiten warst, kannst du dich ja nicht dafür krankschreiben lassen...

Dem AG heute noch bescheid geben und morgen früh zum Arzt.

Sicher schreibt dein Arzt dich ab heute krank. Allerdings heisst es nicht wenn du mehr als 50% deiner Stunden geleistet hat gilt der Tag als gearbeitet und brauch nicht krankgeschrieben zu werden. Frag mal bei deiner Arbeitstelle nach. Gute Besserung

absoluter Quatsch!!! natürlich kannst Du Dich für 1 bis 2 Tage rückwirkend krankschreiben lassen .Habs gestern selbst machen lassen müssen...

Was möchtest Du wissen?