Mit welchem Alter bekommt man weiße Haare? Wann haben sich erste weiße Haare bei Ihnen bemerkbar gemacht?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

16 - 20 21%
21 - 25 21%
26 - 30 21%
46 - 50 21%
31 - 35 7%
36 - 40 7%
41 - 45 0%

17 Antworten

26 - 30

Ganz genau kann ich mich nicht mehr an die ersten grauen Haare erinnern.

Neben den erblichen Komponenten kann es auch an einem Nährstoffmangel liegen, wenn die Haare vorzeitig ergrauen. Bestimmte, auch in Lebensmitteln und Nahrungsergänzungen enthaltene Stoffe können dazu beitragen, die natürliche Haarfarbe länger zu erhalten. Diese Nährwerte sind Pantothensäure oder Vitamin B5, Folsäure oder Vitamin B9 und PABA oder p-Aminobenzoesäure (die zur Gruppe der B-Vitamine gezählt wird) sowie in geringerem Maß das Spurenelement Kupfer. Der Link ist hier: foodplaner.de/ernaehrung.diaet-ergrauendes-haar-20.html

Und hier noch einer: http://www.internet-apotheke.de/html/haarenaegel.html

36 - 40

Hallo, bienemaja. Das ist indivuduell ganz verschieden. Mein erstes Weißhaar entdeckte ich mit 40, wobei es bislang allein blieb bzw. zwischenrein zu meinem Ärger ausfiel, um nicht wieder zu kommen. Bei Mutter und ihrer Mutter sprich meiner Oma war es auch so.

Meins ist nicht dabei! Ich habe sie mit 11 oder 12 Jahren bekommen. Ziemlich jung oder? Und dabei habe ich noch schwarzbraune Haare. Die sind sowas von auffällig, aber trotzdem will ich sie nicht färben. Ich glaube ich hab's geerbt, denn wieso sollte man in den jungen Jahren schon welche bekommen.

Kann man so nicht genaus sagen. Ich hatte schon mit 17 / 18 eine ganz weisse Stelle an einer Seite, die ich in jugendlichen Jahren immer mal bunt eingefärbt hatte. Jetzt mit Ü50 trage ich natur, ohne Farbe und sowas von toll: schneeweiss mit schwarzen Strähnen - wie gesagt , alles natürlich

Das ist Erbgut, wieviel Pigmentierung du in deinen Genen mitbekommen hast.

Manche kriegen graue, manche weiße, bei manchen verändert sich die Haarfarbe fast gar nicht, oder nur an den Schläfen.

Ich kannte eine Frau, die hatte schon mit 32 Jahren schneeweißes Haar..

also du siehst - alles ist möglich und nix is fix!

Vielen Dank für den Hinweis! Mit 32 Jahren schneeweißes Haar, wow hat ihr das gar nix ausgemacht?

@bienemaja01

Doch natürlich anfangs schon - doch irgendwann hat sie die endlose Färberei aufgegeben und das weiße Haar (es war wirklich schön, weil es einen silbrigen Glanz hatte) stolz erhobenen Hauptes getragen!

Was möchtest Du wissen?