Kann ich eine zwei Tage alte Wunde mit Wasserstoffperoxid desinfizieren, anstatt mit diesem speziellen Desinfektionsmittel zum Sprühen aus der Aoptheke?

2 Antworten

Hallo JiffNiff,

Du kannst ohen Bedenken deine Wunde mit Wasserstoffperoxid desinfizieren. Bedenke aber das Wasserstoffperoxid nur eine sehr oberflächliche Wirkung hat und deswegen seine Rolle als Desinfektionmittel verloren hat. Eine Jod Lösung zb Betaisodona ist da wesentlich effektiver.

Allerdings würde ich eine verkrustete Wunde GAR nicht desinfizieren. In dem Statdium der Wunde (vorausgesetzt sie ist nicht entzündet) regelt der Körper das alles ohne dein Zutun.

Nimm lieber ein Desinfektionsspray. Wasserstoffperoxyd verwendet der Arzt normalerweise wenn der Verband an der Wunde durch das Sekret festklebt um diesen zu lösen ohne die Wunde aufzureißen.

Was möchtest Du wissen?