Mit mit welchem Mittel abschminken?

5 Antworten

Mizellenwasser benutze ich auch gerne für die "End"-Reinigung, da wird wirklich der Rest an Verechmutzung entfernt. Davor nehme ich zum Abschminken den Reinigungsschaum von Cadea Vera (Drogeriemarkt Müller) - wegen den Inhaltsstoffen müssten du da selbst mal nachschauen, ich vertrage es aber sehr gut bei sehr empfindlicher trockener Haut.

Meine Freundin hat so art Waschlappen abschmink pads. Ist wie ein wattepad nur ist es ein Waschlappen.. Einfach mit Wasser und weg ist es. Abschließend würde ich aber noch ein Gesichtswasser verwenden um wirklich Auch Überreste zu entfernen.

Du brauchst kein extra Zeug zum Abschminken.

Jedes gute Gesichtswaschgel entfernt Make-up spurlos, auch Mascara (sofern die nicht wasserfest ist).

Wenn ich geschminkt bin, wasche ich einfach zweimal hintereinander - erst nur das Gesicht, zum Abschminken, danach Gesicht, Hals und Dekolleté ganz normal.

Das Gesichtswaschgel sollte sehr mild sein, ohne austrocknende Substanzen, irritierende Duftstoffe oder Alkohol (das gilt natürlich für jedes Produkt, was du an deine Haut lässt). Aber Pflege kannst und solltest du von deinem Reinigungsprodukt nicht erwarten, es wird ja wieder abgewaschen. Schonung reicht.

Ich nehme dieses und kann es nur empfehlen: https://www.rossmann.de/produkte/babydream/extra-sensitiver-waschschaum/4305615589213.html

Danach ist deine Haut sauber und glatt, nicht ausgetrocknet und bereit für die Pflege.

Ich benutze seit Jahren das Hy-Öl mit dem Phytoactiv Base von Babor.

ich Liebe es, ist jedoch nicht gerade günstig

Kokosöl. Funktioniert einwandfrei und pflegt zudem die Haut.

Mizellenwasser ist nix anderes als teures Seifenwasser in Flaschen.

Danke, ich werde es einmal versuchen.

Schuppige unreine Haut auf der Stirn - Was hilft?

Hallo!

Ich bin etwas ratlos wegen meiner Haut und suche deswegen hier nach Ideen und Erfahrungen, was ich gegen trockene und schuppige Haut auf der Stirn machen kann, die zugleich von Unebenheiten ( nicht richtig pickel) betroffen ist.

Ich bin weiblich, noch in der Pubertät würde ich sagen, hab aber eigentlich ziemlich gute Haut und nie Probleme mit akne oder schlimmen entzündeten Pickeln gehabt,nur halt das übliche, also mal ein Mitesser hier und da oder ein pickel auf der Nase.

Aber auf meiner Stirn ist das anders. Da sind keine roten pickel oder der gleichen, sondern sie ist einfach sehr uneben. manchmal entsteht aber auch ein pickel,der ja an sich nicht dramatisch ist, aber ich kann die Stirn einfach absolut nicht schminken, nicht mal wenn es für ein Foto oder einen Anlass einfach sein muss, denn wenn ich Puder, make up oder ein mousse Auftrage, sieht es einfach total schuppig und blöd aus. Also muss ich jeden pickel und jede Rötung unverdeckt lassen, was ich manchmal echt blöd finde. Ich meine, diese Produkte sind doch dazu da um es abzudecken und bei anderen funktioniert das auch, aber warum sieht es bei mir so schuppig und sche aus??

Hab schon oft gehört, dass es an trocken er haut liegt, wenn e schuppig aussieht, aber ich benutze schon seit Monaten keine austrocknenden Peelings mehr, sondern ganz im Gegenteil regelmäßig fettende bebe Creme, aber diese schuppige stelle inmitten meiner Stirn bleibt...

Seltsamer weise fühlt sich die Haut aber ich trocken an, sondern eigentlich eher weich und gepflegt...

Ach ich bin ratlos, wisst ihr was da noch helfen könnte? Oder gibt es ein bestimmtes make-up, dass ihr empfehlen könnt, das vllt nicht so schuppig aussieht?

LG



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?