Mit Halsschmerzen, Gliederschmerzen und Schnupfen zur Schule?

3 Antworten

Ja klar, was meinste, was später erstmal im Job los ist. Bei Probezeit und Kurzzeitvertrag war‘s das. Und auch bei längeren Projekten kann Abmahnung, Vertrauensarzt und so drohen. Wir leben im Kapitalismus, und da gibt‘s sowas nicht. Ist nicht mehr so wie früher. Also Tempo, Nasivin und Lutschbonbon.

Wenn du der Ansicht bist, dass es nur eine Erkältung ist, würde ich zu Schule gehen. Sollte es dir schlechter gehen, kannst du immer noch zum Arzt. Es ist ja eh heute Freitag.
Hast du ausreichend gelernt, dann sollten die Tests kein Problem sein und du hast es hinter dir.

Ich gehe wenn ich krank bin, und es noch einigermaßen geht, trotzdem zur Schule, weil ich keine Lust habe das Zeugs nachzuholen. Das ist vllt. etwas rücksichtslos, da ich andere anstecken könnte... Ich machs trotzdem. (Und fast alle anderen auch)

Was möchtest Du wissen?