Mit Fuß umgeknickt, keine Schwellung aber Schmerzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sagen: Du fährst auf jeden Fall morgen ins Krankenhaus. Es kann sein, dass du einen Bänderriss hast. Das ist sehr schmerzhaft und die von dir beschriebenen Symptome und deine Wahrnehmung sprechen ebenfalls dafür, weil das wie ein Schockerlebnis ist. Dasselbe hatte ich schon beim Volleyball. Wenn du es heute nacht nicht mehr aushältst, solltest du dich sofort auf den Weg ins Krankenhaus machen. Es muss auf jeden Fall geröntgt werden und dann kannst du mit den Ärzten das weitere Vorgehen besprechen!

Oh sowas kenn ich... Belast den Fuß so wenig wie möglich. Könnte ne Zerrung an den Bändern sein, du hast dir also den Fuß verknaxt. Falls es richtig heftig weh tut, würde ich zum arzt gehen, nicht dass doch iwas "angebrochen" ist oder am gelenk die kapsel eingerissen ist oder so... Fahrschule wird dann wohl nix, wenn du nicht auf kupplung gas und bremse treten kannst;) gute besserung!!:)

Ja, zu dem muss ich noch Sagen, das ich schon des öfteren Probleme mit meinem linken Fuß hatte, bin von ca. 3 Jahren eine Treppe runtergefallen und hatte einen Bänderriss. Und immer wenn ich umgeknickt bin tat es immer voll weh aber dieses mal ist es extrem.

Kühlen und hoch legen und den Fuß schonen ! Ggf. haste ne' Zerrung oder Verstauchung. Wäre schon besser, solltest Du morgen nicht auftreten können...zum Arzt zu gehen. Fahrschultermin evl. absagen... ;-)

LG

kühlen, wenn du hast Salbe gegen Verstauchungen drauf schmieren

Was möchtest Du wissen?