Mit Diabetes einen längeren Auslandsaufenthalt

5 Antworten

Das kommt ganz auf das Land an und ob du nur zu einem Urlaub ins Ausland willst oder für länger oder immer. Da solltest du dich schon mal ganz genau wegen der ärztlichen und medikamentösen Versorgung informieren. Es sollte auch ein kompletter Versicherungsschutz bestehen.

Hallo!

Ich würde mich an meine Krankenkasse wenden und gezielt nach den Umständen in dem jeweiligen Land fragen oder du wendest dich an die Botschaft. Vielleicht können die dir weiterhelfen. Wichtig ist, dass du unbedingt versichert bist.

Nicht in jedem Land wird die Versorgung mit deinem Insulin möglich sein. Ein Vorteil ist aber, dass Diabetes sehr weit verbreitet ist.

Ich wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte.

Gruß Lirin

Wenn du gut geschult und gut eingestellt bist, ist eine Reise kein Problem. Du kannst dir bei den entsprechenden Botschaften Informationen holen, wie es in Bezug auf Diabetes, Insulin usw. in dem entsprechenden Land ist. Ev. kannst du dir in Kühlboxen die entsprechende Menge Insulin mitnehmen. Denn so empfindlich, wie oft getan wird, ist Insulin nicht. Vielleicht weiß auch dein Diabetologe , wie es in dem ensprechenden Land bei Diabetes ist und welche Insuline man ev. verwenden kann.

Das kommt auf das Ausland an. Insulin kannst du reichlich mitnehmen. Schließe vorher eine Auslandskrankenversicherung ab.

Ausland ist praktisch der Rest der Welt. Soviele Länder wie es gibt , so unterschiedliche Bedingungen gibt es. was "Drittstaaten" sind hab ich bis heute nicht begriffen. In Afrika sind Insuline oft knapp, manchmal gefälscht und das trifft sicher auch auf Länder anderer Kontinente zu.

Stell deine Frage präziser, dann bekommst du vielleicht aufchlußreichere Antworten.

Also mit Drittstaaten meine ich eigentlich nur die Staaten, die mittleren Entwicklungsstandards sind (http://de.wikipedia.org/wiki/Human_Development_Index#L.C3.A4ndermittlerenEntwicklungsstandes ). Ich überlege, ob ich ein Jahrespraktikum oder auch ein Sabbatjahr im Ausland zu machen. Mir ist es ziemlich wichtig, dass ich auch in den Staaten Insulin bekomme, die nicht "fortschrittlich" sind. Tut mir Leid, wenn ich das so ausdrücke, aber ich wusste nicht, wie ich es besser machen können hätte.

Gruß

Was möchtest Du wissen?