Mit der ungewaschenen Raucher Hand eine wunde aufgekratzt (Kontakt mit blut) passiert da was?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nix passiert. Falls sich die Wunde entzünden sollte, hat das nichts mit Deinen "Nikotinfingern" zu tun.

Danke für den Stern :-))

Du kommst jeden Tag mit ungewaschenen Händen oder Dingen in Berührung, und es passiert so gut wie nie irgendetwas.

es passiert das gleiche wie mit ein nichtraucher Hand. Entweder infiziert sich die Wunde oder gar nicht.

Naja mir geht's speziell um gefährliche Sachen wie eine nikotin vergiftung etc.

@User15980

Hmm.. Die Menge ide nach so eine Aktion ins Blut gelangen KÖNNTE ist eher unbedenklich. Dagegen ist die Gefahr mit Hepatitis zu infizieren oder Tetanusanfall zu bekommen größer.

@fernandoHuart

Danke für die Hilfe... hatte angst dasit was passiert, hab das Problem das ich bei solchen Dingen dazu neige panikattacken zu bekommen

@User15980

Keine Ursache. Jede Minute auf dieser Erde kratzen sich Menschen bewußt oder beiläufig. In unsere Gegend sind die Gefahren eher klein.

Grundsätzlich sollten Wunde abgedeckt werden um eben solche Aktionen zu vermeiden

eventuell ein Brennen, aber sonst nix.

Außer du hast irgendwas merkwürdiges geraucht :D

Kommt drauf an, was an deiner Hand war. Vlt sind giftige Stoffe in die Wunde gelangt, dass kannst du eine Blutvergiftung bekommen.

Ist eine nikotin vergiftung warscheinlich? 

@User15980

Quatsch - Nein!

Was möchtest Du wissen?