Mit dem Nacken knacken mit 14?

4 Antworten

Also einen Schlaganfall kann man theoretisch in jedem Alter bekommen. Die Wahrscheinlichkeit steigt nur mit steigendem Alter.

Durch das Knacken mit den Wirbeln wird es aber eher nicht zu einem Schlaganfall kommen. Dennoch ist es nicht unbedenklich, wobei es dann eher zu Wirbelverletzungen und Verletzungen des Rückenmarks führen kann. Dies kann unter Umständen sehr gefährlich sein.

Das wäre wahrscheinlich der erste Fall, bei dem jemand einen Schlaganfall vom "Nackenknacken" bekommt. 

Du weißt, was ein Schlaganfall ist? 

Hab ich im Internet gelesen

@melsupacsgo

Dann weißt du ja, dass ein Schlaganfall nichts mit den Gelenken/Knochen zu tun hat.

Ein Schalganfall ist wenn dein Herz das Blut nicht mehr zu deinem Hirn Pumpen kann da etwas eingeklemmt ist😘

@melsupacsgo

joa falls das richtig sein sollte (ich bin kein Mediziner), verstehe ich trzd. nicht, wie das mit der genannten Aktion in Verbindung stehen sollte.

@melsupacsgo

Nein, nicht eingeklemmt sondern verstopft.

Schlaganfall wird er nicht bekommen aber gut für die knochen/sehnen nerven ist es sicher nicht er kann sich eine sehne überspannen oder einen nerv einzwicken

Ich kann es nicht anders sagen, der Blödmann soll schleunigst mit dem Unsinn aufhören, das ist genau die Bewegung, die man sich beim Henken von Menschen zu Nutze macht. Wenn sich der Dornfortsatz des ersten Halswirbels aus der Sehne löst und in das Rückenmark bohrt, ist er bestenfalls vom Hals abwärts gelähmt, schlimmstenfalls tot.

Was möchtest Du wissen?