Mit Almased 22 Kilo abnehmen?!

5 Antworten

Almased ist sicher nicht schlecht, jedoch mehr für die Typen geeignet, die mal eben fünf Kilo abspecken wollen, da klappt es gut. Du willst auf Dauer abnehmen und ich empfehle dir eine Einschränkung der Nahrung, die du gern isst und die zu fett, zu süß etc,. ist., Du weißt am besten, isst du gern Chips und Nüsse, sind es Süßigkeiten , reichlich belegte Brote, Fastfood...genau hier solltest du dich zurücknehmen. Iss weiter wie bisher, nur ändere die Menge und trinke etwas, bevor du zuschlägst. Oft ist es nicht Hunger, sondern nur schlechte Laune, Langeweile, Enttäuschung, die dich zum Essen verleitet. Da nützt es leider auch nichts, sich vollzustopfen, sondern du ärgerst dich zusätzlich über dich selbst. Nimm dir ein paar kilo im Monat vor und stell dir sehr konkret vor, was du tun wirst, wenn du einige Kilos verloren hast. Wie wirst du aussehen, welches _Kleidungsstück dir kaufen können? Und wenn du mal schwach wirst, gib nicht auf, das war dann eben kurz so und du machst den nächsten Tag munter weiter. Viel Erfolg!

Hallo! Du wirst nachhaltig sogar eher zunehmen. Sogar keine Kohlenhydrate am Abend wird inzwischen in Frage gestellt, eine neue Untersuchung sagt genau das Gegenteil!! : web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/16630336-diaet-kohlenhydrate-abends.html#.A1000278 sagt : "Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Kohlenhydrate-am-Abend-Methode für Menschen, die bislang an einer Diät gescheitert sind, die bessere Alternative ist, um langfristig abzunehmen" Laut Untersuchungen führen Diäten - und dazu gehört natürlich auch Almased - eher zu höherem Gewicht. Was da passiert? Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät wie Almased ? Kaum einer. Man macht eine Diät wie Almased oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Natürlich gibt es auch eine Minderheit mit guten Erfolgen. Aber Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit derartigen Diäten / Ernährungsumstellungen. Was ich besser finde : Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 10 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

mein rat: sei vernünftig und nicht blauäugig, almased ist (wie andere ähnliche produkte) eine graoss angelegte bauernfängerei. der weg zu deinem wunschgewicht führt auch über einer ernährungsumstellung, nicht über solche mittelchen die nur eines bewirken können: unnötige geldausgabe und erkrankung. eine solche methode ist nichts anderes als eine mangelernährung, wer sowas mitgemacht hat, kennt die erscheinungen: bauchschmerzen, verstopfung, unwohlsein, reizbarkeit, etc. viele können den gestank dieses pulvers erst garnicht ausstehen.

und ich weiß, wenn ich mich mit 22 Kilo weniger sehe, werde ich 100% meine Ernährung komplett umstellen...

Wenn du dich da mal nicht täuscht. Die meisten (fr)essen nach einer Diät wieder wie vorher ("ah, endlich wieder mal was richtig Leckeres"), nehmen wieder auf ihr Ursprungsgewicht zu und nennen das Jojo.

Da hast dich ja schon mit 22 oder 20 oder 15 Kilo weniger gesehen und hast trotzdem weitergefuttert.

Mit einer Turbo Diät kann man in kurzer Zeit viele Kilos abspecken, der Nachteil an Turbo-Diäten ist, dass ein guter Teil danach wieder genauso schnell draufkommt, wie Du sie verloren hast.

Wenn Du dauerhaft schlank sein möchtest, dann wäre eine Ernährungsumstellung geeigneter, dann purzeln die Kilos zwar langsamer, aber dafür dauerhaft und zwischendurch mal sündigen hinterlässt dann auch keine neuen Kilos.

Was möchtest Du wissen?