Mit 13 Jahren zum Frauenarzt und mit Freund schlafen

5 Antworten

  • Ich halte 13 definitiv zu früh für Vaginalverkehr. Im übrigen ist es gesetzlich verboten.
  • Kein Frauenarzt wird ihr vor 14 die Pille verschreiben, erst recht nicht ohne Einwilligung der Eltern.
  • Die beiden Kinder können doch viele andere sexuelle Spielarten ausprobieren, die ungefährlich sind und dabei ihre Körper und Sexualität erforschen und genießen. Petting, Fellatio, Cunnilingus, Handbetrieb, alles im grünen Bereich und ohne dass es nach außen auffällt oder Gefahren birgt. Damiot kann man Monaten zubringen und begeistert sein! Es ist gut, wenn das Mädchen schon mal ganz genau weiß, wie eine Erektion und ein Samenerguss aussieht, wenn es weiß, welche erogenen Zonen es selbst hat und wie es gut zum Höhepunkt kommt und was dem Partner gefällt. Dann wird der erste Sex später auch viel erfüllender und komplikationsloser. -- Im übrigen sind auch solche sexuellen Handlungen gesetztlich verboten und der 16-Jährige macht sich strafbar.
  • Sobald das Mädchen dann 14 ist, kann sie immer noch einen Frauenarzt aufsuchen und sich die Pille verschreiben lassen. Dann benötigt sie in der Regel auch nicht mehr die Einwilligung der Mutter.

Das was du da beschrieben hast, mit den Sexalternativen, ist ebenso strafbar in Deutschland. Jegliche Sexuelle Handlungen, darunter zählen: Körperküsse, Geschlechtsverkehr, Oralsex, Küsse, Berührungen der Intimstellen, ist unter 14 gesetzlich untersagt.

@Hase1012

Kannst du nicht lesen? Kajjo hat doch dazugeschrieben, das seine Alternativen auch verboten sind!

Meines wissen kann der Arzt (auf Anfrage der Eltern) Auskunft gehen bei Mädchen bis 14. Bin mir aber nicht sicher..

Hoffentlich gibt der Arzt die Auskunft, dass es Kindern unter 14 verboten ist, mit älteren Personen eine sexuelle Beziehung zu haben!

Es geht darum ob man sich vielleicht auch erst mit 14 genauer untersuchen lassen kann aber die Pille vorher schon bekommt

Ohne einverständnis der Mutter bekommt sie unter 14 Jahren die Pille nicht verschrieben .. wenn die Mama mit kommt und einwilligt ist das kein Problem..

Desweiteren macht sich dein Freund strafbar, sie ist unter 14 und er über 14, sie darf vom Gesetzt noch keinen Sex haben, da kann dein Freund richtig Ärger bekommen, also bitte rate ihm zu warten bis sie 14 ist, wenn die das nicht können/wollen (...) sollten sie es abgesehen von den Eltern nicht an die große Glocke hängen :)

Liebe grüße Luna

Mit 13 jahren so bekloppt sein der nimmt die durch un iwann hat er kein bock mehr auf sie..wie dumm man eig sein kann...

sie sind bereits 13 Monate zusammen und er hat auch schon mehrmals bei ihr geschlafen

@typhoon96

ja BEI ihr & MIT ihr sind verschiedene dinge!! und mit 13 ist Sex eindeutig viel zu früh!!!

@playdragon

Zu früh ist ansichtssache, im Prinzip geht das hier keinen was an, manche haben erst Sex nach der Ehe, manche finden das bescheuert.

Manche haben mit 16 Sex, die einen finden es okay die anderen zu spät

und manche haben eben schon mit 13 oder 14 Sex und Leben damit auch gut und wenn sie bereit sind ist alles okay.. gar kein Problem, reife grad kann hier keiner von uns beureteilen schließlich kennen wir sie nicht..(@ playdragon)

und das er sie verarscht, ist zwar ne tolle aussage, aber warum sollte er? weil sie 13 ist..? dann kann er nicht echt verliebt sein? aber wenn sie dann vom gesetzt her sex haben darf ab 14, dann kann sie wer echt lieben? Im Gegenteil wenn er schon so lange wartet und zu einer jüngeren steht heißt das meistens das er echte Gefühle für sie hat, also bitte nur weil du schlechte erfahrungen gemacht hast, mach den Leuten keine angst ;) (@Megashow)

@Luna1095

@Luna - Du vermischst hier zwei Dinge: Das Gefühl und das 'Gesetz'! Der Gesetzgeber hat sich schon was dabei gedacht, warum das 'Schutzalter' eingeführt wurde! Es behauptet ja auch niemand, dass es nichts mit Liebe zu tun hat. Aber miteinander schlafen, darf man frühestens wenn beide mindestens 14 sind. Du kannst auch nicht sagen: Meine Eltern halten rauchen für ungefährlich und deswegen darf ich schon mit 15 rauchen! Das ist auch verboten!

@Bluebird555

Ja, natürlich.. habe ich ja in meiner Antwort auch selbst so geschrieben, es ist verboten natürlich... wenn sie es nun aber trotzdem macht, ist es ihre Sache.. Nur die Eltern können da wirklich was gegen sagen, denn alle anderen haben das Problem mit dem Beweisen und eine Beziehung ist ja nicht verboten.. ;)

Ich meine nur, wenn sie mit 13 Sex haben will, kann man ihr dazu raten es zu lassen bzw sie darüber aufklähren, aber es geht hier keinen was an.. das ist das was ich meine, wenn sie das machen will dann will sie das und mit dem Beispiel wollte ich nur sagen das es immer leute gibt die daran was zu meckern haben .. ich verwechsele gar nichts, ich weiss wie das mit dem Gesetzt ist ;)

Liebe grüße

@Bluebird555

Wo kein Kläger, kein Beklagter, auch wenn es verboten ist, wenn beide es wollen, ist das total egal und da wird auch keiner hinterher sein die Anzuklagen. Und mal ganz so nebenbei, das Sex einstiegsalter fällt immer weiter, weil die Menschen immer früher geschlechtsreif werden.

@JuriSeemann

Danke das is genau das was ich meine ...wenn die eltern nichts sagen dann koenn. Die machdn was sie wollen...wer hat denn schon so lw und mischt sich ein..also es ist echt uebertrieben..es ist doch jedem das selbe

Was möchtest Du wissen?