Mir würde gesagt, wenn man abnimmt, dass das Gehirn mit abnimmt. Stimmt das?

5 Antworten

Ja, man sagt das schon, damit ist aber eher gemeint, dass wenn man zuviel und zu schnell abnimmt die Konzentration auch weniger wird und man somit vieles vergessen kann bzw. nicht mehr reproduzieren kann, da man ja nie vergessen kann laut der Psychologie. 

Aber die gehirnmasse nimmt nicht ab :) 

Hi :) wenn man hungert nimmt das gehirn auch ab. Im sinne von : man kann nicht mehr richtig denken vergisst vieles und hat keine Konzentration. Google mal! Das tritt häufig bei magersucht auf! Bleibende Schäden der Mangelernährung

Sicher nicht ,das meint man eher so dass dein Gehirm die Nährstoffe braucht um gut arbeiten zu können,aber dein Gehirn nimmt an sich nicht ab

Nein. Nur das Körperfett nimmt ab.

Nein stimmt nicht

das bleibt immer gleich groß

Was möchtest Du wissen?