Milben aus dem Bett vertreiben

4 Antworten

Ich wäre mir nicht ganz so sicher:

1. Ob diese Hausrezeptur wirklich hilft.

2. Ob du mit dem Geruch leben möchtest.

Daher kann ich dir nur ein Milbenspray aus der Apotheke empfehlen. Es gibt da beispielsweise das Param Milbenspray. Es ist im Vergleich zu anderen Apothekenprodukten günstig und sicher in der Anwendung nicht im Ansatz so aufwendig wie die von dir geschilderte Methode. :-)

Feuchtigkeit begünstigt die Milbenbildung. Wenn einmal Milben in der Schlafcouch sind, wirst du sie nicht mehr los. Aber es gibt Bettlaken, die milbenundurchlässig sind, extra für Allergiker. Ich bin selbst Allergiker und habe über meiner Matratze ein durchsichtiges Plastiklaken und zusätzlich noch ein beschichtetes Laken für Allergiker unter dem normalen Bettlaken. Meine Matratze ist jetzt 5 Jahre alt. Nach spätestens 10 Jahren soll man eine neue Matratze kaufen. Das würde in deinem Fall bedeuten, dass irgendwann eine neue Schlafcouch fällig ist.

Feuchtigkeit begünstigt die Milbenbildung. Wenn einmal Milben in der Schlafcouch sind, wirst du sie nicht mehr los. Aber es gibt Bettlaken, die milbenundurchlässig sind, extra für Allergiker. Ich bin selbst Allergiker und habe über meiner Matratze ein durchsichtiges Plastiklaken und zusätzlich noch ein beschichtetes Laken für Allergiker unter dem normalen Bettlaken. Das hilft! Meine Matratze ist jetzt 5 Jahre alt. Nach spätestens 10 Jahren soll man eine neue Matratze kaufen. Das würde in deinem Fall bedeuten, dass irgendwann eine neue Schlafcouch fällig ist.

Also gegen Spinnmilben zum Beispiel gibt es Nützlinge die man per post bestellen kann (Das sind winz Inselten die die Milben fressen und selbst nach ein paar Tagen eingehen. Weiß nicht ob es sowas auch gegen andere Milbenarten gibt, aber googel einfach mal Nützlinge da wirst du bestimmt was passendes finden. Viel Glück :-)

Was möchtest Du wissen?