Menstruation bei Seniorin im späten Alter?

5 Antworten

Hallo, ich denke nicht, dass es eine Menstruation ist. Du solltest mit deiner Oma sofort eine Frrauenarzt aufsuchen.

sie sollte damit lieber zum arzt gehen, vllt. ist etwas mit der gebährmutter nicht in ordnung, oder einem anderen organ. sie sollte dringend den arzt aufsuchen, da das ja eig. nicht normal ist.

Sie sollte nicht nur, sie muss dringend zum Arzt!!! Das könnte auch etwas anderes sein. Sag´ ihr das bitte!!!

Hey,

Sie sollte dringend noch heute zum Arzt gehen. Ich glaube nicht, dass es ne Menstruation ist. Hört sich eher danach an, als ob irgendwas nicht in Ordnung ist.

Bitte bring sie zum Arzt.

Die ständig zitierte Aussage "Die häuffigste Ursache für Blutungen nach mehr als einem Jahr ohne Mensis ist ein bösartiger Tumor" stimmt nämlich nicht. (JUCHUU!!!!) Fakt ist, dass ca. 5-10% aller Frauen durchaus auch noch nach einem, 1,5 oder 2 Jahren wieder spontane Blutungen haben. Und bei 80% dieser Frauen sind die Ursachen GUTARTIG, nämlich schlichte hormonelle Schwankungen und spontaner Wiederaufbau der Schleimhaut. Früher wurde dann routinemässig eine Ausschabung gemacht, heute wird via Ultraschall entschieden, ob das überhaupt nötig ist. Bei mir ist es, nach Ultraschall, (Gott sei Dank noch) nicht nötig! Mein Gynäkologe sagte mir wörtlich: "Krebs ist wesentlich seltener die Ursache für diese Blutungen als schlichte Hormonschwankungen". Aber natürlich muss es abgeklärt werden! Ich möchte allen, die das zufällig lesen, die Angst nehmen (die ich jetzt 5 Tage dank Internet hatte). Es ist tatsächlich viel wahrscheinlicher, dass es gutartige Ursachen hat!

Mit 85 eine hormonelle Schwankung? Wie alt sind Sie denn?

Meine Mutter hat Wechseljahre! Habt ihr Überlebenstipps? Hilfe ruf an die Männer!

Meine Mutter kommt in die Wechseljahren. Ich hab gehört das es schwer sein kann, aber ich habe nicht mit einem empfindlichkeits Wut aggressions Krieg an der Front gerechnet. Ich werde wegen alles angeschrien. Sie reagiert über wegen allem. "Wieso steht dieser Teller auf dem Tisch, du hast doch eben aufgehört zu essen! ", "Mach deine blöde Kopfhörer Musik nicht so laut!". "Wehe du fängst mit dem Mädchen was näheres an!" => Ich habe hier den Fehler gemacht und das Wort "aber" gesagt. "Letzte Verwarnung wehe ich werde deinetwegen zur Oma!". Handy piept erstes Mal weil der akku leer ist, Ich will es ans ladegerät anschließen, es piept zum zweiten mal "Schließ dein blödes handy an! Anstatt dumm rum zustehen bring mir ein glas wasser." Ich bringe es ihr, handy piept wieder "Ich sagte doch anschließen, bist du doof?!" -- "Wehe du Hast in Englisch eine 3! Vergiss die Ferien dann! 1,8 ist nicht genug!"

Also ich will echt nichts sagen, meine mutter (war mal) ist echt nett & Ich liebe Sie immernoch. Gut sie ist zwar streng aber das hier, das hier ist extremer als Egoshooter zu verlieren. Und bevor ich den Verstand verliere oder die Klippe runterspringe muss ich es irgendwie schaffen diese 2-3 Jahre durchzuhalten. Am besten Unbewaffnet die bekomme ich dann sonst hinten rein geschoben .___.

Also an Alle Überlebenden Ehemänner, Brüder, Kinder, (Ex-)Soldaten... Ich erbitte um Verstärkung! bitte gibt mir Tipps. :/ Ich bin 18 sie ist 47.

und am besten keine Tipps mit "verdeutliche deine meinung" nein danke, den fehler mach ich nicht nochmal .____.

Mit Hoffnungsvollen Grüßen von der Front "wechseljahren Alarm"

richb.

...zur Frage

Meine Mutter ist nervig?

Hilfe. Ich bin total überfordert. Meine Mutter hat mich und meine 2 Kinder in den Urlaub eingeladen weil sie gemerkt hat wie schlecht es mir geht und wie überfordert ich bin. Ich möchte nicht ins Detail gehen warum es mir so schlecht geht und ich denke das verstehen auch nur welche jenige die selber alleine mit 2 kindern da stehen. Auf jeden Fall ist es total nett und fürsorglich von ihr und ich freue mich auch total darüber.

Das Problem ist jedoch das wenn ich mit meiner Mutter unterwegs bin ich immer das Gefühl habe mit 3 Kindern unterwegs zu sein. Ich weiß nicht wie ich es diplomatisch erklären soll. Sie ist sowas von darauf bedacht in ihrer Freizeit nicht zu kurz zu kommen . Dazu muss ich sagen das sie seit etwa meinen 15. Lebensjahr allein stehend ist. Viel gearbeitet hat . Sie hat mich und meine Schwester immer an unsere Oma gegeben. Sie verreist sehr oft.

Zum Beispiel mache ich immer beide Kinder Frühs fertig, abends Bett fertig. Etc. Für mich gibt es keine 5 Minuten das ich mich Mal in Ruhe anziehen und Zähne putzen kann. Als Oma entlastet man doch mal sein Kind und macht nicht noch mehr Arbeit. Dann vergisst sie ständig Sachen lässt alles herum liegen. Muss ihr noch hinter her räumen. So war sie früher nie ! Ganz im Gegenteil . Kann das an den Wechseljahren liegen ? Warum muss man Beauty machen im kinder urlaub ? Ich bin ja auch froh das sie sich nicht gehen Lässt und immer gut angezogen ist aber es ist eher wie ein zwang. Oder liegt es doch an mir ? Übertreibe ich ?

Ein weiteres Problem ist das sie meine Kinder nicht erzieht sondern verzieht . Wenn ich schimpfe tröstet sie die kleinen. Oh die Armen. Da gehe ich auf die Barrikaden. Ich denke das war der letzte Urlaub mit dieser Konstellation. Schade. Aber ich musste mir hier einfach Mal Luft schaffen. Vielleicht geht es ja jemanden ähnlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?