Meine Zähne sind so schwach, was kann ich tun?

5 Antworten

Meine Zähne sind so schwach

Schwache Zähne gibt es nicht. Wenn gibt es Zähne, die einen weichen Zahnschmelz haben und das scheint bei Dir - gem. Deiner Beschreibung - nicht zu sein. Außerdem wüßte das Dein Zahnarzt.

Mittlerweile putze ich abends und morgens und benutze auch ab und zu Zahnseide.

Erst mittlerweile? Das heißt Du hast Dir jahrelang bzw. lange nicht die Zähne geputzt oder nur wenn Du Lust und Laune hattest? 
Wenn das so ist, dann ist das und nichts anderes der Grund, warum Du viele Füllungen hast. 
Außerdem reicht es nicht aus ab und zu Zahnseide zu verwenden, sondern diese ist täglich u.zw. abends zu verwenden.

Habt ihr vielleicht Ideen oder Erfahrungen die mir Helfen könnten ...

Ja, Du mußt unbedingt Deine Zahnpflege optimieren. Siehe YouTube.

PS: Was den Riß betrifft: Möglich ist, daß dies ein ganz normaler Schmelzriß ist, der nicht schlimm und auch nicht außergewöhnlich ist.  Dein Zahnarzt wird Dir bei Deinem nächsten Besuch mehr dazu erklären können. 

https://youtube.com/watch?v=l44LrzgZ0yk

Schwache Zähne gibt es nicht.

Freilich gibt es die. Zähne, Haut und Haare kommen aus denselben Stammzellen. Rothaarige z.B. haben dünne Haare, empfindliche Haut (vor allem gegen UV-Strahlen) und auch schwachen Zahnschmelz. Da hilft auch optimierte Zahnpflege nicht allzuviel, im Gegenteil, wenn die zu rabiat durchgeführt wird, kann das sogar schaden.

Diesem Zusammenhang bin ich nicht nur in der täglichen Realität, sondern auch früher in der Anatomie immer wieder begegnet.

@mychrissie

NEIN - es gibt keine weichen Zähne, so wie Du sie beschreibst. 
Es gibt zwar einen Zahnschmelzdefekt, unter den einige Menschen leiden, der hat aber andere Gründe:
Auch stimmt es nicht, das rothaarige Menschen dünne Haare haben. Die einzige Deiner Beobachtungen die stimmt ist, daß diese Menschen (meist, auch da gibt es Ausnahmen) eine sonnenmpfindliche Haut haben. 

Geh zu einem anderen Zahnarzt, einer der dir das erklärt. Es gibt tatsächlich schwache Zähne. 

So wie du hier fragst ist dein Zahnarzt nicht für dich geeignet. 

1) Du solltest betäubt sein, dafür gibt es keine Ausrede, nicht nach dem 2. mal.

2) Du fragst hier, was dein Zahnarzt dir sagen sollte inkl. was zu tun ist.

Hm liegt anscheinend an meinen Nerven. Er legt eine Leitung und der 7er ist betäubt und der 6er nicht. Theoretisch nicht möglich :(

@hallohilfmirpls

Dann macht man es anders oder nimmt was anderes.

Auch meine Tochter hat eine Zahnschmelzschwäche.

Uns hat der Zahnarzt Zahnpasta empfohlen, die den Zahnschmelz aufbauen u stärken

Mittlerweile putzt du morgens und abends? Ernsthaft? Das ist vollkommen normal und eig sollte man sich dreimal am Tag die Zähne putzen.. Deine Freunde putzen nicht regelmäßig? Sowas sagen die auch noch? Na Mahlzeit.. 🤢 Naja, zu deinem Problem. Manchen ergeht es einfach so, da kann man nicht wirklich was machen. Du wirst wohl damit Leben müssen, aber frag mal deinen Zahnarzt, denn ein bisschen kann man dem schon entgegenwirken.

Ich meinte dass ich jetzt noch zahnseide benutze du Messias

Dann musst du eben lernen dich korrekt auszudrücken. Das ist nicht meine Schuld. 😂

Daher habe ich mich korrigiert. Das "du Messias" war darauf bezogen wie unnötig dein Kommentar " Na Mahlzeit 🤢" war. Als wärst du perfekt haha. Ist ja ihre Sache

Das hat nichts mit perfekt zu tun.. Es ist einfach ekelhaft sich nicht regelmäßig die Zähne zu putzen. Das hat bei weitem nichts mit perfekt zu tun. 😂

Das kann Veranlagung sein, ist aber häufig eine Folge von Fehl- oder einseitiger Ernährung. 

Was möchtest Du wissen?