Meine Wirbelsäule fühlt sich so "eingerostet" an als ob ich sie knacken müsse, wie knacke ich sie?

4 Antworten

Müsste eigentlich Dein Trainer wissen. Immer zu den Traningsübungen den entsprechenden Gegenspielermuskel bearbeiten.

Hallo, einseitiger Sport in dem nur immer wieder die gleichen Muskeln benutzt werden, können zu Verspannungen führen. Bevor Du irgentwelche Sebstversuche allein oder mit Hilfe von Kollegen machst, solltest Du einen Arzt aufsuchen. Achtet, denn euer Trainer nicht auf euch, denn er sollte wissen das man die Wirbelsäule nicht allein einrenken kann, warum gibt es wohl Fachärzte, ansonsten lieber einmal zu viel nachfragen, bevor man dauerhafte Schäden davon trägt. Lieben Gruß und gute Besserung.

hmmm... von einem Freund (oder 'ne andere Person)"auf's Kreuz nehmen" lassen.

Was ich damit sagen will ist: ihr beide steht Rücken an Rücken und hackt euch mit den armen gegenseitig ein, dann bückt sich dein Freund und du liegst dann sozusagen auf seinem rücken. Das geht am besten, wenn ihr ungefähr gleich groß seid

Weißt wie ich mein? Hat ein Freund von mir mal bei mir gemacht. Hat sich richtig entspannend angefühlt. Man denkt da villeicht -tut doch weh- tut's aber nicht. Und geknackt hats bei mir dann ziemlich ordentlich!

Nach links und rechts drehen bis es nicht mehr geht, und die Arme mitnehmen, bis es knackt, danach geht's wieder.

Hab ich auch.

Was möchtest Du wissen?