Meine Stimme ist weg, was kann ich tun?

5 Antworten

Probier es mal mit Salbeitee - öfters damit gurgeln, den Hals schön warm halten und GeloRevoice besorgen - das hilft sagenhaft bei Stimmverlust (insofern da keine schwerwiegende Erkrankung dahinter steht)

https://www.google.de/search?q=gelorevoice+beipackzettel&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=ouEoVdKrFZHTaOTigdgB

Gute Besserung. lg Lilo

P.S. Und auf keinen Fall flüstern, das macht die Sache nur schlimmer, lieber jetzt am Wochenende gar nicht reden und ab Montag einfach sehr leise sprechen.


Vom HNO untersuchen lassen, wie es mit den Stimmbändern aussieht. Und die Sache ernst nehmen, absolut nicht sprechen und schon gar nicht flüstern, das ist für die Stimmbänder noch schlimmer als sprechen.

Das kenne ich als Lehrerin (Bereich Musik) nur zu gut. Da hilft nur, Stimme zu schonen, damit daraus nicht eine dauerhafte Problematik wird. Gute Besserung.

Versuche mal heiße Milch mit Honig zu trinken. Das wirkt häufig gut und schnell. Den Honig erst nach dem Erhitzen der Milch zugeben, damit er seine Vitamine nicht verliert. Gute Besserung.

Fenn die Stimme weg ist, ist es meistens so, dass um die Stimmbänder ein Fetter Schleimmklops ist, dadurch können sie nciht mehr schwingen, also kein Ton! Was da helfen kannist Fenchelhonig, schleimlöser etc.!

Was möchtest Du wissen?