meine Ratte hat eine verstopfte nase

3 Antworten

Auf direktem Wege mit ihr zum Tierarzt gehen!!! Das ist die Pflicht eines jeden Tierbesitzers, dass er mit dem Tier zum Arzt geht, wenn es diesem nicht gut geht.

Tiere können in den meisten Fällen nicht durch den Mund atmen. Sie sind auf eine freie Nasenatmung angewiesen, sonst ersticken sie.

Wichtig ist, dass Du die Luftfeuchtigkeit im Zimmer erhöhst, z.B. indem Du Wasser in einem Topf zum Kochen bringst und diesen dann hinterher in der Nähe des Käfigs auf eine hitzebeständige Unterlage stellst. Ansonsten hilft es auch, feuchte Handtücher über die Heizkörper zu legen. All das ersetzt aber auf keinen Fall den Gang zum Tierarzt, zu dem Du auf jeden Fall noch HEUTE mit der Ratte gehen musst. Alles andere ist Tierquälerei, wenn Du nicht hingehst. Für solche Fälle gibt es tierärztliche Notdienste und diese sollte man auch unbedingt nutzen!

ich muss leider sagen das mir in dem fall der TA nichts gebracht hat. sie konnte meinem bock zwar gegen milben und haarlinge helfen. aber nicht gegen seine atemnot, die er schon seit baby hat. mittlerweile verstopfen die beiden nasen auch mal richtig. mit grüner kruste vor der nase. er is mittlerweile auch 3 jahre alt und seine geschwister seit einem halben jahr alle verstorben. ich helfe ihm immer in dem ich ihn beruhige und seine nase anfeuchte das die kruste weich wird. und dann entferne ich das sanft mit einem q-tip oder watte pad mit warmen camillen tee. war letzte woche halt erst da. kurz vor silvester (beim ta)

nur bei der heizung musst du gucken das die handtücher feucht bleiben sonst gibts trockene heizungsluft die reizt die atemwege auch nochmal :)

Ich hoffe trotzdem mal das es deiner ratte schon besser geht. :)

Zum Tierarzt, Notdienste gibt es auch am Sonntag.

Was möchtest Du wissen?