Meine Periode kommt mir diesmal komisch vor

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Also ich weis das meine Schwester letztes Jahr eine zyste hatte, die sie aber nicht einmal bemerkt hatte!!! Ist bei einer Routine Untersuchung aufgefallen. Es gibt natürlich verschiedene Arten.....Aber ich glaube jetzt nicht das es damit was zu tun hat. Aber natürlich Arzt aufsuchen ist das beste!Drück die Daumen, dass es nichts ernstes ist!

Ja da mach ich mir aber auch meine gedanken zu...das es eine Zyste sein könnte, wir versuchen ja auch schon seit 4 Jahren schwanger zu werden(nach dem motto wenns passiert passierts) und nach all der zeit NICHT schwanger zu werden ist ja auch komisch... jetzt sind wir soweit das erst ich alles chekken lasse und dann mein Mann...wir warten ab...Danke für eine antwort

i habe meine periode immer mal anders. manchmal die ersten tage sehr viel blut, manchmal extreme, normale o leichte schmerzen. mal dauern sie 4 dann mal wieder 6 tage u ganz selten hab i nur sehr sehr wenig blutung u das nur zwei tage.

ja ich kenne das auch dass sie mal so oder so ist , vorallem wenn es herbst oder frühling wird. voll komisch dann habe ich sie meistens ganz schlimm...aber ohne schmerzen das kenne ich nicht!

geh mal zum gyn und lass abchecken ob du nicht vielleicht ne zyste hast. ich war damit dieses jahr im krankenhaus. erst normal unterleibsschmerzen, dann über die leiste bis letztendlich richtung niere. war erstaunt, dass das von einer zyste an den eierstöcken kommen konnte. nun bin ich einen los, weil es schon zu schlimm war

Oh je ich gehe ganz klar zum fa... Ich möcht ja noch ein kind iwann haben ... macht so eine zyste auch solche schmerzen? ich mein grad habe ich garkeine was total ungewohnt ist

Natürlich lässt Du das mal abchecken.

Insgesamt empfiehlt es sich zunächst mal jeden Morgen vor dem aufstehen Temperatur an immer der gleichen Stelle zu messen. Im Bedarfsfall kann ein FA gut daraus lesen wenn das mindestens drei Monate hintereinander getan wurde. Wird - natürlich - in einem Heft aufgeschrieben.

Dann verändern wir Menschen uns im Laufe der Zeit. Das gilt auch für die Periode. Ziehen im Rücken kennen manche Fleisch essenden Frauen in dieser Zeit. Dieses braune Zeug ist dieses Nest welches die Gebärmutter für eine Befruchtung vorbereitet und jeden Monat ausgespült wird. Bei den einen Frauen ist diese Schicht dicker, bei den anderen dünner und eben in ihrer Ausprägung altersbedingt veränderlich. Was absolut Nichts mit der Fruchtbarkeit zu tun hat.

Regelschmerzen sind laut WHO von der Ernährung abhängig. Sich vorwiegend vegetarisch ernährende Frauen welche ihr Eiweiß aus Pflanzen wie Soja, Quinoa und Amaranth beziehen kennen dieses Phänomen nicht. Es taucht bei ihnen erst auf seitdem sie uns nachmachen und auch zu Fleisch greifen. Weiter hat die Flüssigkeitszufuhr einen großen Einfluss auf die Frage ob wir gut oder schlecht abbluten können. Es empfiehlt sich etwa drei Tage vor der Periode anzufangen mehr zu trinken. Ansonsten macht es Sinn hier und da mal eine Wärmflasche zwischen Po und Oberschenkel zu legen und damit einzuschlafen. So wird die Körperkerntemperatur erhöht und es blutet sich leichter ab. Warme Füße spielen auch eine Rolle wie eben ein warmer Rücken.

Insgesamt scheint das Immunsystem massiv beschäftigt zu sein. In dieser Jahreszeit ist das ja kein Wunder. In den Naturkostläden gibt es so Halbliterflaschen von Voelkel mit unterschiedlichem Inhalt. Jeder Inhalt steht für eine schnelle Unterstützung des Immunsystems. Natürlich können auch die ganzen Früchte bzw. Blüten verarbeitet werden. Es gibt massenhaft leckere Rezepte als Anregung was sich daraus an Köstlichkeiten machen lässt. Hat der Körper genug von den Nährstoffen vergeht der Apetit von alleine. Langfristig sorgt Rotbuschtee vom Discounter für ein starkes Immunsystem und gesunde Haut nebst Anhängen.

Hallo ;-)

ich versuche ja schon auf eine gesunder ernährung zu achten..Gut Fleisch kommt bei uns öfters auf den Tisch.Aber ich hatte auch mal zeiten wo ich nur Obst und Gemüse gegessen habe da war es das gleiche + 1,5-2 L Wasser täglich.Trinken tu ich eh sehr viel,die Wärmflasche ist schon ewig mein treuer begleiter. Wenn meine Periode vorbei ist werde ich mal zum FA gehen und alles untersuchen lassen. Denn die Schmerzen sind meist kaum auszuhalten... Jetzt habe ich sie auch wieder.Das war mir auch nur so komisch da ich noch nie 2 Tage schmierblutungen hatte... Vielen dank für die Antwort ich werde berichten was der FA gesagt hat ...

Was möchtest Du wissen?