Meine Mutter und mein Bruder haben eine Tierhaarallergie?

5 Antworten

Sieh mal ob du einen Stall mit Curly Horse findest, das sind Pferde mit locken die keine Allergien auslösen sollen (gibt es aber auch ohne locken).

Man könnte testen ob sie auf diese Pferde nicht allergisch reagieren :)

Oder du nimmst wechsel klamotten mit und ziehst dir wenn du fertig bist, vor dem heimweg, andere sachen an und duschst zuhause :)

Zieh dich im Stall um und wasche dir nachdem du beim Pferd warst die Haare, es gibt auch Rassen die nicht so schlimm Haaren und wo die Allergie nicht so schlimm ist. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

du ziehst dich im Stall um(Reitklamotten); die "Zivilkleidung" kommt in einen dicht zu schließenden PLastikbeutel

zu Hause: im Keller umziehen, reitsachen gleich in die WASCHMASCHINE, ggf selb st gleich duschen/Haare waschen

FERTIG

ich kenne mehrre Betroffene bei denen das so klappt

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

wenn Du nicht allergisch bist, brauchst Du keine Hyposensibilisierung

..

eine Möglichkeit wäre, dass die Reitklamotten konsequent aus der Wohnung bleiben (also z.B. im Stall umziehen und die Sachen da lassen)

Was möchtest Du wissen?