Meine freundin hat mir ins ohr gekreischt xD

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier mal eine ernste Antwort:

Durch das gekreische (Was übrigens gar nicht so lustig ist) werden deine Innenohrhaarzellen die die akustischen Reize aufnehmen geschädigt. Durch die Schädigung wird zunächst ein Dauerreizsignal in Form eines Piepens erzeugt, welches auch als Tinnitus bekannt ist. Haarzellen regenerieren sich nach Schädigung z.B. durch Diskobesuch, Konzert oder auch Gekreische zum Teil wieder, sodass dass piepen meistens wieder verschwindet. Bei wiederholter Schädigung können die Haarzellen irgendwann so geschädigt sein, dass eine Erholung nicht mehr eintritt. Dann behält man einen Tinnitus. Wenn dein piepen nicht nach einem Tag weg geht musst du sofort zum HNO Arzt. Der kann dir Durchblutungsfördernde Mittel bzw. Cortison verabreichen.

ist das weib noch bei sinnen? du, weißt, dass du davon für den rest deines lebens einen dauerhaften hörschaden haben könntest? geh morgen gleich zum arzt, der guckt, ob sich da irgendwas retten lässt.. wenn du pech hast, ist dein trommelfell nicht mehr in ordnung.. inzwischen kanns sein, dass du dich an das weniger-hören auf dem ohr gewöhnt hast .. bitte zum arzt gehen.

tinitus? trommelfell putte? geh zum arzt, der klärt das :=)

Lieber Naliaiaia,

Wenn du jetz sicher bist, gut zu hören, keine Schmerzen und kein piepen mehr hast oder rauschen, würde ich mal drüber schlafen und morgen, wenn es sich immer noch komisch anfühlt zum Arzt gehen, aber wenn es piept oder wehtut, würde ich jetz zum Arzt gehen

Auf jeden Fall viel Grüße und gute Besserung

Liebe naliaiaia bitte :D ich bin ein madchen :D danke fur die gute besserung , (:

@Naliaiaia

upps vertippt :) Gr

Was möchtest Du wissen?