Meine Freundin hat Diabetes?

5 Antworten

Erst einmal: Nein, Diabetes ist z.Zt. leider noch nicht heilbar. Die Implantation von Pankreaszellen mit vollem Ersatz der gesamten Organfunktion ist leider noch Zukunftsmusik. Dann: Nach Deinen Beschreibungen hat Deine Freundin eine Insulinpumpe, die leider total schlecht eingestellt ist. Da kann Dir keiner in diesem Forum helfen. Das gehört in die Hand einer diabetologischen Praxis, die sich u.a. in der Behandlung mit Insulinpumpen spezialisiert hat und auch entsprechende Schulungen durchführt. Danach brauchst Du Dir keine Sorgen mehr um Deine Freundin zu machen.

Nun ja, Es wurde zwar schon oft geschrieben aber leider nein, Diabetes lässt sich noch nicht helen, da wären wohl sehr, sehr viele menschen auf diesem planetenglücklich :) du beschreibst das täglich katheter wechseln, im normalfall reicht es ihn alle 2 - 3 tage zu wechseln. wenn sie häufig nachts unterzuckert dann ist ihre pumpe wahrscheinlich falsch eingestellt. Also zu hoch, sie bekommt wahrscheinlich in der nacht zuviel insulin. Es ist sehr lieb von die, dass du dich so um sie kümmern willst, das beste ist wohl wenn ihr zusamen eine Diabetesschulung, bei einem guten Diabetologen macht.

Du könntest in einer Bücherei gehen und dir Bücher über Diabetes zu holen. Eigentlich müßte deiner Freundin mehr darüber wissen. Es gibt regelen an den man sich halten muß.

wenn sie ständig unterzuckert o.ä. und du angst haben musst, stimmt da etwas nicht, sie sollte zur diabetesberatung gehen und du evtl mit. normalerweise muss man im schlaf nichts weiter zu sich nehmen usw. sie scheint nicht gut eingesetllt oder sich nur ungenügend an therapie bzw diät oä zu halten. ist sie gut beraten, musst du idr keine angst haben

Sehe ich auch so.

Nein, heilen leider nicht. Es sind dinge in forschungn über die ich nich genauer auskunft geben darf. jedenfalls kennt sie sich anscheinend nicht wirklich damit aus, wenn sie in der nacht furchtsäfte trinken muss. sie soll mal zu nem anständigen diabetologen.

Was möchtest Du wissen?