Mein Waschbeckenrohr ist durch eine Rasierklinge verstopft bzw. langsamer abläuft. Erledigt sich dies von selbst oder sollte ich es mit einer Spirale versuchen?

3 Antworten

Mit einer Spirale wirst Du das Problem wahrscheinlich nicht beheben. Versuche, den Sifon unter dem Waschbecken zu demontieren (bitte einen leeren Eimer drunterstellen!) und die Klinge mit einer Spitzzange zu entfernen.

Wenn die Anlage nicht allzu alt ist, kannst Du den Sifon anschließend wieder zusammenbauen und die Dichtungen halten dicht. Ist das ganz schon sehr alt und etwas marode, besser einen neuen Sifon besorgen. Kostet je nach Modell und Geschäft ca. 6 - 12 Euro.

Viel Erfolg, Grüße, ------>

Eine Rasierklinge ist aus Edelstahl und löst sich nicht von selber auf!

Ich würde den Traps aufschrauben, da dürfte sich die Klinge wohl verfangen haben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geruchsverschluss

Darin liegt das Problem, die Klinge ist nicht im Sifon sondern wahrscheinlich schon tiefer im Rohr.

Was möchtest Du wissen?