Mein Ohrloch hat sich entzündet-was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Mit Octenisept Spray behandeln. Hab selbst einige Piercings - bekommst du Rezeptfrei in der Aphotheke und wirkt Wunder!!

 - (Entzündung, Ohrloch)

da gibts normalerweise beim stechen so ein antisept dazu. das einfach drauftun, wenns leer ist ein neues holen, oder in der apotheke piercingsalbe holen. wirkt wunder. da kannst den stecker nämlich drin lassen und es heilt super.

Dann solltest du die Stecker drin lassen (die, mit denen das Loch gestochen wurde) und regelmäßig desinfizieren. Dann sollte die Entzündung auch weggehen.

pass blos auf, das es sich nicht entzündet. ich kannte mal einen fall, da hat es sich so sehr entzündet, das sie eine blutvergiftung bekam

Hast du keine sterilen bzw. medizinischen lochstecker bekommen? Solltest es mal mit desinfektionsspray versuchen und den stecker auch mal desinfizieren sollte es ncht besser werden zum arzt.

doch natürlich hab ich sterile lochstecher bekommen, außerdem hab ich es auch jeden Tag disinfektiert

@bokuwa

kann trotzdem sein das schmutz in die wunde gekommen ist ich würd mal beim arzt gucken ;-) der sohn meiner arbeitskollegin hat sich ohrloch stechen lassen weil er 100. Kunde in diesem monat bei nem geschäft war.... 2 tage später war ohr 3 x so dick und musste aufgeschnitten werden weil alles voller eiter war.

Was möchtest Du wissen?