Was soll ich tun, wenn mein Ohrloch sich immer wieder entzündet?

5 Antworten

Also bei Nickelallergie oder Unverträglichkeit ggüber Schmuck, verwende ich immer Schutzhülsen http://www.flutees.de/ Medizinische Ohrstecker sollte man ja eigentlich nur am Anfang reintun, oder nicht?

Bitte, wenns blutet oder weh tut, keinen anderen Stecker reintun, sondern mit Ohrlochantisept etc. behandeln und warten, bis das ganz verheilt ist. Das merkst Du daran, daß sich eine kleine Kruste bildet, die aber leicht abgehen sollte, sonst noch warten. Dann vorsichtig mit dem neuen Stecker versuchen. Sonst wiederholen, bis das Loch ok ist.

Vergaß ich, vielleicht liegt auch eine Allergie vor, dann kannst Du in dieses Loch nicht mehr jeden Ohrring tun, evtl. nur noch hochkarätiges Gold, muß Du probieren.

ich habe eigentlich immer meinen 1., medizinischen Ohrring drin, da passiert dann auch nix usw. Aber sobald ich einen meiner "normalen" anderen Stecker reinmache, fängt es an rot zu werden & zu eitern ..

Das Problem kenn ich und hab ich schon seit Jahren. Kommt auch immer auf den Ohrstecker oder Ohrring an. Material und Gewicht. Einfach immer mal wieder andere reinmachen. Ich hab mir ein zweites anderes Ohrloch stechen lassen. Aber auch dort entzünden sie sich immer mal wieder. Oder mal den Arzt danach fragen.

also bei mir war des bei meinem 2. ohrloch genauso ich habe mittlerweile immer einen medizinischen Ohrring drin, dadurch habe ich keine Entzündungen mehr...

die sind aber bestimmt teuer, oder? trotzdem danke für den tipp ;)

@VanIllaGurl

medizinische Ohrstecker sind nur beschichte Materialien und/oder Gold/Silber schmuck mit sehr hohem Feingehalt. So ist das bei meinen Artikeln jedenfalls! Wenn du also zu dem Goldschmied deines vertrauens gehst und dir einen Ohrstecker aus Gold mit hohem Feingehalt machen lässt hat sich das Thema Entzündung durch Stecker erledigt. Gold kostet zur zeit 31,19€/Gramm

@mikemimbike

wies muss man die sich 'machen lassen' ? Gibts medizinische Stecker nich auch so zu kaufen? Und noch eine Frage ;) - gibt es mediz. Stecker nur beim Juwelier? - danke!

Antisepte oder auch alkoholtücher sind ein sicherer weg um offene stellen zu desinfizieren. Wenn also dein Löchlein das Bluten anfängt bis du damit auf jeden Fall gut beraten. Du solltest auf jeden Fall das Loch und die Stecker immer Steril halten, so vermeidest du unschöne und/oder gefährliche entzündungen, also so oft wie möglich mit oben genannten reinigen. Das Hilft meinen meisten Kunden auch die Probleme beim Einsetzen von Steckern oder Ösen haben. Wenn dein Schusskanal gut verheilt ist, ist da trotzdem nur ein dünnes häutchen drübergewachsen also vorsichtig beim nächsten mal probieren vielleicht dir helfen lassen!

Es kann auch sein das das Loch schräg gestochen ist, dann musst du aufpassen das du den frisch verheilten Kanal nicht durch das einsetzen deines neuen Steckers verletzt, dass könnte ein grund für die Blutung sein.

Warst du bei einem Fachmann oder bei einem "0815 hammergleich" Tätowierer?

@Riccianni! Nickel ist seit einiger zeit in Schmuckware und anderen Dingen die an der Haut anliegen in der Eu verboten. Es darf noch nicht mal mehr in Hosenknopfen verwendet werden!

Wo hast du denn die Stecker her, VanillaGurl?

dank erstmal für die vielen Tipps ;) Nein, ich habe den Ohrring bei einem Juwelier stechen lassen. .. den ersten Stecker,mit dem gestochen wurde hab ich natürlich beim Juwelier gekauft, ich glaub das sind medizinische. Und meine normalen, bei denen sich das Ohrloch entzündet, kaufe ich zB bei BijouBrigitte, Rossmann oder einfach Klamottenläden die auch Schmuck haben.

Was möchtest Du wissen?