Mein Baby (11 Wochen) fängt im Schlaf an zu schreien - Böse Träume im Wachstumsschub?

5 Antworten

Die Babies schreien häufig einfach, weil sie alleine sind - darauf sind sie evolutionär nicht vorbereitet. Sie brauchen einen atmenden Menschen neben isch. Hochnehmen ist daher eine super Reaktion, versuch es doch auch mal mit ankuscheln oder leg Dich gleich dazu, dann hat es immer Kontakt. Außerdem kann es sein - wenn es ein Junge ist - dass die Windel erste Erektionen beengt und dass das weh tut.

FINGER WEG von "Jedes Kind kann schlafen lernen", der Autor sagt mittlerweile selbst, dass die Kinder NATUERLICH emotionale Schäden von den beschriebenen Methoden davontragen und dass das Buch nur für Eltern ist, die ihre Kinder sonst umbringen würden...also Vorsicht damit.

Und ist es möglich,dass er sich an seiner Spucke verschluckt hat im Schlaf? Er lag diesmal nicht,wie sonst, mit dem Kopf zur Seite sondern geradeaus und leicht nach oben. Geht es schnell, dass er sich dann an Spucke verschluckt?

Ich würde ihn beobachten, wenn er nach ein paar Sekunden aufhört, dann ist ja gut, wenn er sich einschreit, dann rausnehmen. Aber aufjedenfall würde ich ihm den Kopf oder so streicheln, manchmal reicht das ja schon.

Hallo!Ich vermute genau das selbe wie @artemis47u! In den ersten Lebenswochen sind Magenschmerzen ein häufiges Symptom von Verdauungsbeschwerden und Kolliken!Das passiert eben auch verstärkt in der Nacht! Dein Mäuschen kann es Dir ja noch nicht sagen was es hat...also schreit es und schnappt nach Luft!Nehme Dein Kind hoch und wiege es wieder in den Schlaf!Du kannst auch beruhigend Deine Hand dabei auf den Bauch legen und etwas streicheln!Dieses sind meine Vermutungen und sie müssen nicht zutreffen!Ich würde es aber auf jeden Fall beim Kinderarzt nochmal abklären lassen !Alles Liebe für Euch ebenfalls aus Hamburg.

Naja es kommt aber nur vor wenn er ca. 1h schläft und grad so eine traumphase hat. Also er ist dann sowieso unruhig und man merkt dass er träumt. Und das passiert nur 1x abends danach schläft er ruhig.

@Pinads

Dann verlasse dich erstmal auf die Aussage Deines Arztes das alles OK ist und warte ab!Einige Kinder träumen wirklich sehr intensiv und schrecken dabei auf!Wegen dem Spucken würde ich versuchen ihn auf der Seite liegend schlafen zu lassen!LG

mein großer schrie auch grundsätzlich in der nacht...der arzt stellte die 3 monats-koliken fest...könnte selbst verständlich auch andere ursachen haben...

Was möchtest Du wissen?