Mein 2Jahre-alter Sohn macht ständig sexistische Sachen

5 Antworten

Kinder denken sich in dem Alter noch nichts dabei,Da solltest du nicht eingreifen.das verstört ihn nur.Er entdeckt halt seinen Körper.Sag ihm einfach ,wenn er schmusen will soll er sich in sein Zimmer zurückziehen.

lass ihn, je mehr du auf ihn einredest oder ihn davon abhalten willst, desto interessanter ist es für ihn. Vllt kann er schon verstehen, dass man "sowas" nicht vor anderen Leuten macht, in der Familie ja, aber nicht im Kiga oder vor Freunden. MAch dir nicht soviele Gedanken, irgendwann (bald!) lässt er es wieder

Dreh Dich weg und schau woanders hin, wenn Du es nicht mehr sehen kannst. :-)

Er entdeckt gerade seinen Körper, bitte bring ihm nicht bei, dass das Böse ist, ihm sein Gemächt davon abfällt, er blind wird oder was auch immer.

Wenn Du ständig auf seine Gebärden reagierst, dann wird er es immer wieder machen, weil er damit Deine Aufmerksamkeit bekommt. Ignorier es einfach, kommentier es nicht, nimm ihm die Stofftiere nicht weg, sondern lass ihn einfach machen.

Sprich vielleicht mal mit Tagesmutter/Kindergärtnerin/Babysitter, ob sie ähnliches bemerkt haben und eine Theorie dazu.

Und sprich ruhig auch mal mit anderen Eltern, damit Du Dich versichern kannst, dass das ganz normal ist.

Aber bitte hör auf ihm beizubringen, dass dieser "Untenbereich" schmutzig und tabubehaftet ist.

Spinnst Du? Dein Sohn ist 2! Der hat doch niemals soetwas im Sinn. Lass ihn bloß spielen, er ist ja noch ein Baby.

na, da würd ich versuchen rauszubekommen, wo er das sieht. Von allein kommt er auf so Ideen sicherlich nicht. Das er sich selbst berührt ist allerdings völlig normal.

Was möchtest Du wissen?