Medikinet Retard und Alkohol?

2 Antworten

Du ich nehm auch medikenet 40mg und wenn ich weiß heute will ich einen drauf machen las ich die Tablette morgens weg, ich geh so gut wie jedes Wochenende weg und es hat mir noch nicht geschadet und ich trink schon echt viel :-D 

Kein Bier oder so sonder Schnaps Vodka etc. Höre mich gerade echt an wie son Alki aber solange ich noch jung bin lass ich mir den Spaß nicht entgehen :-D

Und wenn ich die Tablette morgens nehme fange ich erst gegen 9/10 Uhr an zu trinken 

Ich hoffe ich hab dich von den ganzen abschleckenden antworten hier mal geholfen:-) 

Ich habe auch ADHS seid Kindesalter 

Das trifft mich jetzt nicht in meinem Verhalten sondern habe eher Konzentrationsschwierigkeiten 

Schönen Tag noch 

Menthylphenidat und Alkohol ist eine sehr schwierige Kombination. Natürlich kannst Du mal einen Tag damit aussetzen, aber Du solltest überlegen, was Dir wichtiger ist. Ob Du wirklich einen Tag ohne Medikation mit allen wiederkehrenden ADHS-Problemen leben wlst. Du wirst es sehr merken, weil Deine Wahrnehmung in den vergangenen Monaten ganz anders war. Wenn Du minst, dass Du damit klar kommst spricht nichts dagegen. Zumindest ist es verantwortungsvoller als sich mit Menthylphenidat vollaufen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?