Medikament mit Ammoniak Lösung 10%?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist das schädlich? Das Medikament heißt "Thymiverlan" und da steht halt "Auszugsmittel: Ammoniak-Lösung 10%"

Nein, es ist das Auszugsmittel für die Extraktion. Der Ammoniak wird wieder entfernt oder neutralisiert.

1 ml  (1,113 g) enthält 496,7 mg vom Extrakt. Das heißt, daß 616,3 mg Verdünnungsmittel enthalten sind. 

Der enthaltene Alkohol sollte dir eher mal zu denken geben, immerhin sind bis zu 19 Volumenprozent enthalten.

Zum Ammoniak: Warum sollte eine 10%ige Lösung schädlich sein? Jede Salmiakpastille ist höher konzentriert.

Zum Ammoniak: Warum sollte eine 10%ige Lösung schädlich sein?

Ammoniak ist giftig und ätzend. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniak#Toxikologie

Und Salmiak ist kein Ammoniak ;)

@Chillersun03

Ich weiß, was Ammoniak ist. Es ist ein Gas, welches sich leicht in Wasser lösen lässt. Salmiakgeist halt.

Aber meinste nicht, die Sorgen wären übertrieben, wenn ein Medikament auch schon Säuglingen gegeben werden kann?

Kennst du den Beipackzettel überhaupt? Kannst du rechnen?

@michi57319

Hab gerade in den Beipackzettel geschaut, gesehen was du meinst. Es ist fast kein Ammoniak enthalten. Entschuldige :)

Alles gut. Ich nehme die Tropfen immer, wenn ich erkältet bin. =)

Was möchtest Du wissen?