Medikament gegen Wadenkrämpfe

4 Antworten

In der Apotheke gibt es rezeptfrei "Magnesium Sandoz" oder "Magnesium Verla"; die Dosis kann nicht zu gering sein, denn das ist die Höchstdosis, die man pro Tag benötigt: 350mg! Es kommt natürlich auf die Brausetabletten drauf an: die vom Drogeriemarkt und/oder Aldi/Lidl - die kann der Körper nicht so gut aufnehmen. Wenn Du welche haben willst, die gegen (Waden-)Krämpfe helfen: die vorig genannten. Ich nehme das selber und bin fast Beschwerdefrei!

Limptar ist Chinin (Chininsulfat). Ist schon das richtige, wenn Du nächtliche Krämpfe hast. Aber vielleicht reicht Magnesium auch aus (z.B. Magnesium-Verla) Limptar wird auch gegeben, wenn Diabetes, Varikosis, Thrombophlebitis, Arteriosklerose, oder diverse Gelenkerkrankungen vorliegen. Auf jeden Fall würde ich das erst einmal nehmen, das hilft, es ist ein bewährtes Mittel.

Wenn du oft Wadenkrämpfe hast, ist das doch Magnesiummangel. Das geht auch gut weg mit ganz normalen Magnesium-Brausetabletten aus der Apotheke.

er will ja magnesium kaufen und nicht die ganze apotheke. Aldi und lidl bieten das auch an ;)

@Memmenie

Die von Aldi und Lidl sind aber nicht so gut! Das Magnesium kann der Körper da nicht so gut aufnehmen wie bei denen aus der Apotheke (Sandoz und Verla). Die Magnesiumdosis ist zwar auch 350mg; aber die Zusammensetzung ist eine andere. Am Besten den Apotheker fragen -der kennt sich damit aus!

@Memmenie

@memmenie: Die sind in der Dosierung in Akut-Fällen zu gering. Mein Sohn hatte mal Magnesiummangel nach einem Infekt. Er konnte kaum noch laufen. Er mußte lt. Arzt die Tabletten aus der Apo (Verla) 2 Tage lang 2x1 nehmen und dann 3 Tage lang 1x1. Danach hatte er seinen "Speicher" wieder aufgefüllt. Zur Vorbeugung nehmen wir aber auch die von Aldi! :) LG

Das habe ich schon ausprobiert, hilft aber nicht wirklich. Limptar N, das habe ich heute in einer Zeitung gelesen, daher meine Frage.

@BlauerEngel

Das kenne ich leider nicht.

@Bella73

War mir auch sehr neu.

@BlauerEngel

ich sehe, man lernt ( ich in diesem fall) nicht aus. Danke !!!

also um vorzubeugen kenn ich magnesium . Trinkt man als brausetablette aufgelöst in wasser.

Die Dosis ist nicht ausreichend.

@BlauerEngel

Kann nicht sein: Kommt auf das Magesium-Produkt an! Wenn die Magnesium-Gehalt-Menge 350mg ist - das ist die Bedarfsmenge pro Tag = mehr wäre u.U. zuviel!

@DaSu81

DaSu81 Stimmt, die Dosis muß es schon sein.

Was möchtest Du wissen?