Matjes-Filets und Gräten?

5 Antworten

es kann immer mal sein, daß ein Stück Gräte noch dabei ist, aber ansich heißt es ja nicht umsonst Filet.

den besten erfolg hast du wenn du den fisch vom hals zum schwanz endlang den rücken aufschneides(bis zur gräte)dann mit den fingern endlang der gräte ziehen.wenn dann noch kleine gräten da sind ,die du nich packen kannst, nimm eine pinzette, damit klabt es prima.guten appetit.

die kleinen Gräten im Matjes kannst Du mitessen, ich würde mir aber an deiner Stelle überlegen, die Marke zu wechseln, denn es gibt auch Matjes ohne Gräten zu kaufen.

solange es nur die kleinen weichen sind, ist es nicht schlimm!Achtung nur bei dicken Gräten,weil erstickungsgefahr beim verschlucken

Durch das sauer Einlegen erreicht man zweierlei: Der Fisch hält länger und die Gräten werden weich. Damit man sie mitessen kann.

Seit wann ist Matjes sauer eingelegt.

@neukirchen

Matjes ist nur der Oberbegriff. Nur in Salzlake eingelegt ist es ein Salzhering, der klassische "Hausfrauenart" ist sauer in einer Joghurt-Essigsauce, es gibt aber auch Sherrymatjes (süß-säuerlich) usw.

Bin ich psychisch krank?

Hallo Leute.Mein Name ist johannes und ich bin 14 Jahre alt.Und zwar bin ich zwar eigentlich sehr gesund und glücklich...aber leider geht es mir momentan alles andere als gut. Und zwar mache ich mir irgendwie sorgen das ich psychisch krank sein könnte. Und ich weiß das die Dinge die ich sagen eigentlich nicht darauf hinweißen Weil sie meinen Alltag nicht behindern und mich eigentlich auch nicht stören. Aber ich wünsche mir einfach nur das mir jemand sagt das alles gut ist und ich mir keine Sorgen machen muss.Und zwar ist es so das ich seit ich klein bin keine Wurst und kein Fleisch esse weil ich mich irgendwie davor ekele. Das hat sich mittlerweile gelegt ich esse jetzt schon fast alles. Aber das eigentliche Problem Ist ein anderes und zwar ist es so das ich von meinem ca.10-12 Lebensjahr so eine Art Fetisch entwickelt habe in dem mich mit meinem eigenen kot herumgespielt habe und manchmal habe ich die Essensreste herausgepickt unb daran herumgekaut. Aber richtigen Appetit darauf hatte ich nicht und den eigentlich kot habe ich auch nie gegessen. Und das ganze ist mittlerweile 2 Jahre her und ich habe damit auch nichts mehr zu tun. Wie gesagt damals wusste ich Iwie noch nicht was ich da mache weil ich noch kleiner war und jetz mache ich das nicht mehr.Ich mache mir nur sorgen das ich krank bin Vorallem weil ich wegen leichten tics schonmal bei einer Psychologin war. Ich hoffe das hängt nicht zusammen? Jedenfalls kann mir bitte nur jemand der sich auskennt bestätigen das ich nicht krank bin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?