Massageliege kaufen, worauf muss man achten?

5 Antworten

Hi bei einer Massageliege sollte man vor allem nicht zuerstauf den Preis schauen. Meines Erachtens nach gibt es drei Hauptmerkmale nachdenen man sich richten sollte. Erstens sollten die Polster bequem sein da sonstsehr schnell die Lust auf eine Massage verloren geht. Zweites sollte diestatische Belastbarkeit über 200kg liegen und zu guter Letzt das Gestell ausHolz sein. Hier findest du einige Modelle: https://www.gonser.ch/massage-wellness/massageliegen/

Mach zuerst den Kurs. Kenne viele, die sich eine teure Liege zu früh gekauft haben und sie später nicht brauchen.

Wenn du mal zu den Leuten zum Massieren gehen willst, sollte die Liege leicht zu tragen und trotzdem stabil (immer mehr schwere Kunden!) sein. Der Kopfteil muss verstellbar sein, mit einem Ausschnitt fürs Gesicht. Dazu aufsteckbare Armstützen.

Dann ein angenehmes Material, leicht zu reinigen und nicht wasserempfindlich. Schau mal unter ebay oder ricardo. Da sind immer viele "wenig-bis-nie-gebrauchte" Liegen im Angebot.

Am Anfang kann ich Dir empfehlen, erstmal ein günstiges Exemplar zu erstehen, an dem Du die eigenen Ansprüche testen kannst. Ich habe mir z.B. als erstes eine Klappliege bei ebay ersteigert, neu, 1,90 lang, 71 cm breit, mit Kopfteil, mit abnehmbaren Armstützen, höhenverstellbar, Holzgestell, glaube 13 kg, 900 kg Belastung, 66,- €. Der Kunstlederbezug hatte monatelang etwas unangenehme chemische Ausdünstungen und riß an einer Stelle durch geringsten Druck. Die Tragetasche war beim 2. Tragen hinüber. Ansonsten ist sie top und ich arbeite sehr gern mit ihr. Ich kenne aber z.B. auch "Earthlite"-Liegen. Da biste schon glücklich und entspannt, wenn Du Dich drauflegst, ohne überhaupt berührt worden zu sein (;-)), da stimmt einfach alles. Aber sie sind sehr, sehr teuer, und es gibt ne große Auswahl an Formen und Möglichkeiten. Wenn Du dann die falsche genommen hast, bist Du sicher auch nicht froh. Daher mein o.g. Tipp. Nach dem Kurs weißt Du mit Sicherheit auch schon etwas mehr. Bis dahin würde ich keine Liege kaufen.

www.massagefreu.de

Hersteller kann ich dir jetzt keine nennen. Aber über google mal Massageliege eingeben, dann findest du die Händler und kannst Preise vergleichen. Die Liegen sind mittlerweile auch nicht mehr so teuer, zum Glück. Beim Kauf solltest du auf eine ausreichend dicke Polsterung achten, auch breit und lang genug sollte sie sein. Allerdings nicht zu breit, denn das behindert dich beim arbeiten. Mach aber bitte erst den Kurs und überlege dann, ob du wirklich eine Liege brauchst. Es dauert, bis sich so ein Teil amortisiert. Nimm auf alle Fälle eine transportable Liege mit Tasche, die Liege sollte nicht zu schwer sein.

Was möchtest Du wissen?