Marcumar und folsäure und Vitamin B6, b12, c + e

2 Antworten

Elf Monate schon - oh, oh ! Wahrscheinlich wären Obst und Gemüse besser.

Ja, 11 Monate schon, für ne 18-jährige schon zu lange!

Soweit bekannt besteht zwischen Marcumar und Folsäure, sowie Vit B6 und B12.

Fraglich ist jedoch, ob du wirklich unter Vit B6 und B12 Mangel leidest. Das solltest du aus dem Arzt- oder Laborbericht herauslesen können und entsprechende Vitaminpräparate zu dir nehmen. Daher noch mal bezüglich der Vitaminunterversorgung beim Arzt noch mal nachfragen. Sonst bestünde die Gefahr einer Vitaminüberdosierung.

Soweit bekannt besteht zwischen Marcumar und Folsäure, sowie Vit B6 und B12.

Heißt was?

Und wie zeigt sich eine vitaminüberdosierung? Ich habe weder einen Arzt noch einen laborberich, werde ich mir aber besorgen vom Arzt. Danke

@Lisa2306

Ich denke nicht dass du dir soviel Gedanken über die Vitamine machen musst. Das Vitamin K ist im Auge zu behalten. Ich habe B12 hochdosiert auf Rezept in Spritzen bekommen als der Hämaglobinwert viel zu niedrig war (du kannst dich ja das nächste Mal erkundigen wie dein HB-Wert ist. Falls er zu hoch ist, wäre zusätzliches B12 ungünstig). Folsäure habe ich ebenfalls genommen und Vitamin C und E wird ausgeschieden was nicht benötigt wird.

Was möchtest Du wissen?