Mandelentzündung OP oder nicht?

 - (Operation, Mandeln, Mandelentzündung)

3 Antworten

Ich habe auch viel damit zu tun... In der Regel wird bei Erwachsenen nicht mehr sooo schnell eine OP empfohlen (ist nicht ohne und recht schmerzhaft) - erst ab etwa 4 Entzündungen pro "Saison" in drei bis vier Jahren in Folge.

Evtl. kämen noch andere Optionen in Betracht, wie z.B. das Abschleifen, wenn Deine Mandeln tiefe Furchen haben und sich dadurch die Erreger leichter festsetzen können. Am besten kann Dich da aber der HNO Deines Vertrauens beraten.

Ich bin erst 17 Jahre alt deswegen....

@davidnu

Lass Dich mal beim HNO beraten - der kann sich Deine Mandeln genau ansehen und Ratschläge geben, wie er in diesem (Deinem) Fall vorgehen würde.

Ich habe sie seit meinem 5.Lebensjahr nicht mehr und leben gut damit. Bin jetzt 15 und die schmerzen waren erträglich immerhin bekommt man schmerzmittel. Wenn du wirklich so oft eine entzündung hast würde ich sie eher operieren lassen. Aber red mal mit deinem hno-arzt darüber.

*lebe gut damit

Die Mandeln sind lymphatische Organe d.h. unterstützen dein Immunsystem gegen Krankheiten. Wenn du meinst, sie nicht zu brauchen, dann können sie ja raus.

Was möchtest Du wissen?