Mandelentzündung ohne Antibiotikum bekämpfen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach den Versuch mit Amoxicillin und probier aus, ob Du es nicht verträgst. Wenn Du schon Durchfall hattest, kann es gut sein, daß Du keinen mehr kriegst auf dieses Mittel. Nimm es nach Vorschrift und stütz Deine Abwehr mit Vitaminen (C und seine kleinen Freunde) und gurgel fleißig mit Salzwasser (1 TL auf ein großes Glas Wasser), das killt auch ein paar böse Bakterien. Den ganzen Salbeibonbon-Kram kannst Du in der Pfeife rauchen, vermeide Zucker und auch Süßstoffe. Trink Salbeitee mit Honig. Zusätzlich holst Du Dir Obstessig (Apfelessig) und trinkst drei mal am Tag ein kleines Glas Wasser mit einem oder zwei TL Obstessig drin, Du kannst auch noch Honig dazutun, wenn Du willst. Das bringt Dein Immunsystem ein bißchen auf Zack, aber ganz ohne Antibiotikum würde ich es nicht probieren, wenn der Doc schon nach dem Skalpell schielt. Wenn Du Deine Mandeln behalten willst, mach einen Versuch. Gruß, q.

Es war wahrscheinlich ein falsches Antibiotikum.Gute Besserung.L.G.

Die Basistherapie für Mandelentzündung ist nicht Cipro 5 Tage sondern Amoxi 10 Tage, weil das am besten wirkt. Also versuch durchzuhalten...

Was möchtest Du wissen?