Magnesium vorm Schlafen gehen

5 Antworten

Und die Einnahme am Abend ist richtig. Tagsüber werde nur ca 20 - 30 % des Magnesiums vom Körper aufgenommen, Abends das dreifache!

Nehme ich auch tälich. Vermindert nächtliche Wadenkrämpfe. Wirkt auch gut, wenn man nicht mehr als 4 Tassen Kaffee tägl. trinkt.

Was hat es denn mit Kaffee zu tun?

@Milchersatz

Kaffee kann zum "Calziumräuber"! werden, wenn es sich nicht um einen regelmäßigen Kaffeetrinker handelt ;-) Aber das ist ja hier nicht das Thema...

Über einen gewissen Zeitraum kann man das bedenkenlos tun. Wenn die Beschwerden allerdings nachlassen, würde ich sie wieder absetzen. Nahrungsergänzungsmittel sollten keine "Dauermedikamente" sein.

Woher weißt Du das Du Magensiummangel hast? Ist das eine Vermutung von Dir oder hast Du es testen lassen? Wenn Du es nur vermutest, solltest Du die Finger von diesen ganzen überflüssigen Nahrungsergänzungsmitteln lassen (naja, außer Du ernährst Dich ausschließlcih über Fastfood)

Ich merks.

Schaden wird's nicht. Aber besser wäre, du beziehst deinen Magnesiumbedarf durch gute Ernährung (Joghurts, Gemüse etc.). Bewegung schadet auch nicht, damit sich gar nicht erst Milchsäure in den Muskeln bilden kann. Diese Nahrungsergänzer sind meist Geldmache.

Und mittels Joghurt wirst du einen Mangel nie kompensieren können.

Was möchtest Du wissen?