Magerquark abnehmen muskelaufbu

5 Antworten

Nun viele Kohlenhydrate hat der nicht, abgesehen davon ist das auch relativ Banane (die hat übrings vergleichsweise viele Kohlenhydrate). Zunehmen tut man über ein Kalorienüberschuss, abnehmen über ein Kaloriendefizit.

Wer Muskeln aufbauen möchte brauch ein Kalorienüberschuss und ein entsprechendes Training. Dabei kommt neben Muskelmasse auch etwas Fett hinzu.

Wer abnehmen möchte der brauch ein Kaloriendefizit, dabei wird neben Fett auch etwas Muskelmasse abgebaut, mit entsprechenden Training und einen geringen Defizit kann man das halbwegs minimieren aber nicht ausschließen.

Die Frage ist nun was dein Ziel ist, wieviel Kalorien du am Tag zuführst, wieviele du verbrauchst, ob und wie du trainierst usw.

Also: Magerquark hat Kalorien? Richtiger Magerquark also Magerstufe hat richtig wenig. So und ja es stimmt wenn du nach dem Training am besten abends Eiweiß zu dir nimmst denn hilft das beim Muskelaufbau aber nur abends Quark zu essen bringt nichts, du musst schon trainieren und Kohlenhydrate sind da eigentlich fast keine drinne ich weiß nicht was für Quark du gegessen hast. So und man soll bis mittags Kohlenhydrate essen und abends Eiweiß.

Hä? Magerquark baut keine Muskeln auf. Erstmal muss dafür ein Trainingsreiz stattfinden und dann - in irgendeiner Form - Eiweiß in der Ernährung sein. Und Magerquark nimmt man da gerne, weil es fast nur Eiweiß ist. Kein Fett, keine nennenswerten Kohlenhydrate. 

Magerquark hat zum einem nicht viele Kohlenhydrate und zum anderem nicht viel Kalorien . das stimmt nicht aber du kannst im Grunde vom.allen zunehmen . nämlich wenn du ein Kalorien Überschuss hast. Du kannst aber auch von allen abnehmen und das geht mit ein kaloriendefiziet

Magerquark wird deshalb hochgelobt vor dem Zubettgehen, da es schwer verdauliche Eiweiße enthält, die über viele Stunden, langsam vom Körper aufgespalten werden und somit den Körper über den Großteil der Nacht hinweg mit Proteinen versorgen! Alternativ funktionieren aber auch Fisch, Fleisch und Eier vor dem Gang ins Bett. Nein, MAGERquark macht nicht dick!

Was möchtest Du wissen?