Magenspiegelung am Montag

5 Antworten

Das heißt nichts essen und nur Wasser trinken. Frag ihn mal, wann du damit anfangen musst, so wie ich das sehe, darfst du (wenn man mal ganz genau ist) ab 1:30 nichts mehr essen. Im schlimmsten Fall kann dein Arzt dir das aber besser sagen, frag ,lieber noch mal nach, wann. So viel kann ich dir versprechen: Frühstück wird wohl erst nach der Untersuchung was.

Ab dem Vorabend 21:30 Uhr nichts mehr essen und morgens vor der Untersuchung höchstens einen Schluck Wasser trinken, am besten mindestens 2h vorher. Der Magen muss völlig leer sein.

Warum fragst du nicht in der Praxis, wenn du etwas nicht verstehst? Normalerweise darfst  man ab nachts um 24k nichts mehr essen und trinken. Wie es bei deinem Arzt gehandhabt wird musst du da erfragen.

eltern grad nicht da :)

@Beats1996

Na für diese Telefonat brauchst du deine Eltern ja nicht.

Damit keine Essensreste im Magen  die Magenspiegelung stören, reicht es, zum Untersuchungstermin nüchtern zu sein – das bedeutet: Du darfst also   mindestens acht Stunden vor der Untersuchung weder essen noch trinken.

Ab Mitternacht nichts mehr Essen und Trinken - auch keinen Kaffee morgens.... tut mir leid, da musst Du durch. Also Trinken nur Wasser, sonst nix

Was möchtest Du wissen?