Magenschmerzen/durchfall/blut im stuhl

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass uns doch wissen was der Arzt gesagt hat? Manchmal hat man Blut im Stuhl weil die Schleimhäute gereizt sind, manchmal weil man Entzündungen im Darm hat und manchmal kann es auch ein Polyp oder Tumor sein. Der Arzt wird schon wissen, was er zu tun hat. Gute Besserung!

Blut im Stuhlgang ist nicht unbedingt ein Grund zur Sorge. Bei einer Durchfallerkrankung durch Infektionen mit einem Darmkeim oder Virus kann es schon vorkommen dass man bis zu 20 Mal am Tag Stuhldrang hat. Das reizt natürlich die Darmschleimhaut und da kann es schon vorkommen dass etwas Blut mit raus kommt. Das ist völlig normal. Die Darmschleimhaut ist nämlich sehr empfindlich und neigt schnell zu rissen und Verletzungen, die aber schnell abheilen weil sich Darmzellen sehr schnell regernerieren. Trotzdem würde ich mich bei sowas von einem Arzt untersuchen lassen.

Keine ahnung also ich wollte auf jedenfall zum arzt wenn es nicht um 9 besser wird der is 5 min von mir entfernt.

Wir haben auch keine Ahnung, welcher der zig möglichen Krankheiten deinen Symptomen entspricht, bzw. was es letztendlich ist, also geh zum Arzt, sobald die Praxis öffnet.

hatte mehrere sachen aufeinmal doch die hauptursache für die Blutung waren innere hämoriden und dann noch ziemlich w eit oben :(

Dann würde ich auch besser mal zum Arzt gehen !

Jo klaro aber wollte eher wissen ob jemand was ähnliches hatte und kein geh zum arzt :9

^^^^^^^^

^^^^^^

Was möchtest Du wissen?