magenschmerzen wenn ich hunger habe

5 Antworten

Wenn Du Magenschmerzen bei leeren und bei vollem Magen hast, würde ich zum Arzt gehen. Hatte das gleiche vor Jahren und dann hat sich herausgestellt, dass ich ein Magengeschwür hatte, welches ich mit strikter Diät und Tabletten wieder weggebracht habe.

Ja das kenn ich auch. Und wenn ich keine Möglichkeit zum Essen habe, könen noch Schwäche und Schweißausbrüchen dazu kommen. Ich würde an deiner Stelle aber trotzdem mal zum Internisten gehen, man kann nie genau wissen, woran das liegt. Ich habe z.B. einen nervösen Reizmagen, und darum vorallem morgens Magenschmerzen, sind aber nach dem Essen weg.

Eine Frage: Wie alt bist du? Wenn du noch unter 20 bist dann muss es nicht unbedingt ein Zeichen für Krankheiten sein. Ich selbst bin jetzt 19 und habe ähnliche Probleme. Wenn du dir aber sicher sein möchtest dann geh doch einfach mal zum Arzt. Der kann dich dann auf ein mögliches Magengeschwür oder ähnliches untersuchen.

ich bin schon 28..danke für die antwort..lg.

Kann es sein...dass du auf nüchteren Magen Kaffee trinkst?Ich denke du solltest essen wenn du Hunger hast dann entgehst du dem Problem von Magenschmerzen.Kann sein...dass sich einfach deine Magensäure meldet.Gib deinem Magen Futter.

:) wenn ich immer essen wenn ich hunger habe..geh ich auf wie eine tonne ;)

@arzu1981

Du mußt etwas essen was satt macht...wo von dein Magen lange was zum kauen hat...dann hast du nicht immer hunger und gehst auch nicht auf wie eine Tonne :)Die Magenschmerzen können durchaus von zu viel Magensäure kommen so wie ratschi geschrieben hat.Und wenn du nicht aufpaßt dann kannst du diese Magenschleimhautentzündung bekommen...man nennt es auch Gastritis.Und wenn du dann eine Gastritis hast glaube mir dann kannst du sagen du hast Schmerzen ;)ich spreche aus Erfahrung.

Manchmal liegt es an einer Magenschleimhautreizung und da du ja Salzsäure im Magen hast, kann diese die schon leicht gereizte Schleimhaut noch mehr reizen und das kann dann weh tun. Ansonsten würde ich es mit Essen probieren, treten dann auch tagsüber Schmerzen auf - ab zum Internisten oder Gastrointerologen (o.s.ä)

Abends hungrig bis unter beide Arme und Morgens ist der Hunger weg

Oi

ja die Frage ist folgende. Egal wie hungrig ich abends bin wenn ich schlafen gehe, morgens bin ich "Satt". Wieso ist das so? Dazu gesagt werden muss, ich besitze zu hause nichts zu essen was man mal eben so auf die schnelle machen oder essen könnte. daher würde "schlafwandeln" wegfallen, um diesen ansatz von vorne herrein auszuschließen ;).

Es läuft immer genauso wie gestern. Ich war noch bis spät in der nacht an meinem Auto tätig (scheibenwischergestänge ausgebaut, geschmiert etc...) und war erst so spät auf dem heimweg das ich nirgendwo etwas essen konnte außer bei McDonalds. Das kommt aber besonders um diese Uhrzeit nicht in frage. Also fuhr ich nach Hause und ging Hungrig ins bett. Heute morgen wach ich auf, und absolut nichts von Hunger ist zu spüren. erst jetzt, wo ich seit einer stunde im büro sitze, beginnt mein magen zu grummeln. Jetzt bin ich hungrig :D.

was mich aber beschäftigt ist die frage, warum ist das so? Wieso habe ich morgens, ohne irgendetwas gegessen zu haben, keinen hunger mehr?

Vllt ist es nützlich zu sagen das ich morgens noch nie essen konnte wiel ich einfach keinen appetit hatte. als schüler wurde ich immer dazu gezwungen zu frühstücken, und saß dann ewig am frühstückstisch, weil ich einfach nicht wusste was ich essen sollte. Noch heute früstücke ich in der regel erst nachdem ich 2-3 stunden wach und aktiv war.

Freue mich auf schlaue antworten ;D

bittedankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?