Magenschmerzen,Übelkeit, Durchfall, etc. sollen Muskelkater sein!?

5 Antworten

Auf jeden Fall Arzt wechseln. Was ist dir denn vor ca. 14 Tagen so sehr auf den Magen geschlagen? Welches Ereignis kannst du nicht verdauen? Was bereitet dir so großen (Magen) Schmerz? Welche Begebenheit hinterlässt ein Gefühl von Übelkeit? Solltest du dich da an etwas erinnern, setze dich damit auseinander und vielleicht erübrigt sich dann sogar ein Arztbesuch... Ansonsten viel Wasser trinken (reinigt!)und im Moment möglichst leichte Kost, wie gedünstetes Gemüse, Brühe leicht gesalzen (kein Speisesalz! nur unraffiniertes Meersalz, Steinsalz verwenden!). Alles Gute

Du solltest Deinen Arzt wechseln, hört sich für mich nach Magen-Darm-Grippe an. Auf jeden Fall hat es mit Muskelkater nichts zu tun.

Wenn es seit 14 Tagen anhält, dann glaube ich es auch nicht! Geh doch mal zu einem anderen Arzt, mehr fällt mir leider auch nicht ein.

Wechsel deinen Arzt und lass dich erneut untersuchen. Kein Mensch bekommt vom Muskelkater erbrechen oder Magenkrämpfe! Kein Muskelkater hält 14 Tage lang an.

ehrlich gesagt klingen deine symptome eher nach leber-gallen choliken. ich bin kein arzt, aber kompetent genug, dir zu einem anderen arzt zu raten, aber schnell!

Was möchtest Du wissen?