Magenschmerzen durch Kaffee mit Milch? :O

3 Antworten

Naja, wenn du starkes Sodbrennen bekommst, ist das ein Zeichen dafür, dass etwas mit deinem Magen nicht stimmt. Es könnte durchaus sein, dass du dir was eingefangen hast. Kaffee ist ja auch nicht das leichteste Getränk. Ich würde es an deiner Stelle erstmal mit Tee versuchen :-).

Forscher der Universität Graz haben herausgefunden, dass schwarzer Kaffee den höheren gesundheitlichen Nutzen bringt. Er regt den Stoffwechsel an, kann Fettstoffwechselstörungen und Diabetes vorbeugen und das persönliche Wohlbefinden steigern. Sobald man ihn aber mit Milch trinkt, werden von den enthaltenen tierischen Proteinen die Stoffe im Kaffee gebunden, die sich so positiv auf den menschlichen Organismus auswirken. Der Kaffee mag nun manchen Menschen besser schmecken, hat aber nicht mehr die positiven Auswirkungen, die er haben könnte, wenn man auf die Milch verzichten würde.

Kaffeetrinker, die immer über Kaffee mit Soja-, Mandel- oder Kokosmilch gelacht haben, sollten vielleicht umdenken. Man muss nicht nur Veganer sein, um aus diesen Kompositionen seinen Vorteil ziehen zu können. Die pflanzlichen Milchvarianten enthalten bekanntlicherweise keine tierischen Proteine. Somit können die Autophagie-Prozesse im Körper auch nicht durch die Verwendung von pflanzlicher Milch gehemmt werden. Es geht daher beim Kaffeegenuss nicht nur um einen guten Geschmack, sondern auch um eine positive Wirkung auf den gesamten Organismus.

Quelle: gesunex.de

oh, okay.. das macht dann sinn.. danke

Milch kaput sein?

Was möchtest Du wissen?