Magenschmerzen beim Verzehr von Hülsenfrüchten, was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hülsenfrüchte verursachen oft sowas. es bilden sich halt viele gase im magen. am besten diese bevor du sie richtig kochst, gründlich einweichen, wasser wegwerfen, zum kochen tun(ohne gewürze) das erste wasser auch wegwerfen und erst im zweiten kochwasser die gewürze reinmachen sowie alle zutaten.

Danke, werde ich versuchen :-)

@Fragant

bitte sehr :-))) ich mache das übrigens bei allen getrockneten hülsenfrüchten, aber auch bei grünen erbsen

@kikkerl

dann verschwindet aber der efekt der fettverbrennung wenn du die hülsenfrüchte extrem weich machst. dein darm hat ja dann nichts mehr zutun.

@haiko

der darm hat genug zu tun. auch sonst wenn man nichts fettiges ist ;-) das hat nichts mit extrem weich machen zu tun, sondern damit man die stoffe entfernt die die gase produzieren mehr nicht.

Gut abkochen und Gewürze gegen Blähungen verwenden. Mit der richtigen Würzmischung dürfte der Verzehr unproblematisch sein.

Danke :-)

Neben dem, was kikkerl schrieb, besteht natürlich auch die Möglichkeit, daß Du eine eine Unverträglichkeit in Sachen Hülsenfrüchte hast.

Bei einer Unverträglichkeit hätte ich die Probleme bestimmt jedes Mal und nicht nur "oft", aber danke.

Ich mache bei solchen Gerichten meist etwas Bohnenkraut mit hinein.Es macht Hülsenfrüchte etc.verträglicher.Kann man getrocknet kaufen.

Gute Idee, hab ich zu Hause. Danke.

hey ich denke jeder muss das finden was für ihn am besten funktioniert, gesunde ernährung ist das wichtigste

Was möchtest Du wissen?