Magen knurrt, doch mir ist übel

5 Antworten

Dir ist schlecht, weil du zu lange nichts gegessen hast! Ich ess in dem Fall immer erst ein trockenes Brot oder Brötchen, damit mal die Magensäure aufgesaugt wird. Danach gehts dir kurz schlechter, aber das legt sich recht schnell. Und dann nur das essen, auf was du Bock hast. Ich nehm zusätzlich noch neutralisierende Magentabletten (DM). Damit geht das schneller.

Klar das dir übel ist;-) du hast einfach mega hunget....also trink doh erstmal tee oder so gehen den hunger...

Dir ist übel, weil den Blutzuckerspiegel total im Keller ist.

Ich nenne das "den Hunger übergehen".

Da mir dann auch schlecht wird, vermeide ich das so gut ich kann. Bei (längeren) Fahrten habe ich immer etwas zu essen mit.

Hast du Ingwer bzw. Ingwertee zuhause? Dann mach dir eine Tasse und versuche dazu ein Stück trockenes Brot zu essen. Muss nicht zwingend Zwieback sein.

Übelkeit ist auch ein Zeichen von Hunger in deinem Fall. Nur ein Bort und schwups - schon sind Mangelerscheinungen da.

Manchmal kann einem auch vor Hunger schlecht sein. Wenn man dann etwas ißt, geht's einem meistens danach besser. Probier' es einfach mal. :-)

Was möchtest Du wissen?