Madenwürmer ignorieren?

8 Antworten

Das ist nicht so schlimm und kann man auch ganz einfach behandeln.

Ihr könnt es ja gemeinsam Euren Eltern sagen, wenn sich Dein kleiner Bruder nicht alleine traut.

Es ist wichtig, sich gegen Würmer behandeln zu lassen, weil Dein Bruder sie sonst an Dich oder Deine Eltern überträgt und die ganze Familie krank werden kann.

Viele Menschen haben schon mal Würmer gehabt. Das kann passieren. Ein Arzt kennt das auch. Da braucht Ihr Euch nicht schämen.

Madenwürmer sind ansteckend. Sie kommen oft von Haustieren und kommen bei Kindern vor, die ihre Finger viel in den Mund stecken. Man kann sie sich auch durch Salate oder andere kontamimierte Rohkost einfachen.

Auf jeden Fall muss das behandelt werden. Die Behandlung ist einfach und unschädlich.

Du solltest zunächst Deinem Bruder sagen, dass er allen Mut zusammennehmen soll und seine Eltern darüber informieren und sie bitten, einen Arzttermin zu vereinbaren.

Nicht ignorieren! Zum einen sind diese ansteckend bzw können es sein (er sollte sehr auf die Hygiene achten) und zum anderen könnte es schlimmer werden und den Darm angreifen (in seltenen Fällen kann es auch lebensgefährlich werden). Nachts kriechen sie sogar aus dem Anus oder und legen Eier in andere Hautfalten. 

Es hilft da nur zum Arzt zu gehen und sich eine Tablette verschreiben zu lassen.

Das Problem an der Sache ist dass die Würmer sich auch auf Familien Mitglieder etc übertragen können. Wichtig hier ist eine gute Hygiene wie Gründliches Händewaschen nach dem Toilettengang und vor dem Kontakt mit Lebensmitteln. Unterwäsche, Pyjamas und Bettwäsche mit Kochwäsche waschen.Unterwäsche jede Nacht wechseln. Normalerweise reicht ein Medikament aus der Apotheke aus um die Dinger los zu werden. 

Was möchtest Du wissen?