Maden im Teebeutel?!

5 Antworten

das bedeutet einfach nur, dass die äpfel, die für den tee verwendet wurden, nicht gespritzt sind. da kann sowas mal vorkommen, gerade bei apfeltee.

Dann solltest du auf jeden Fall in den Laden gehen wo du den Tee gekauft hast und ihn reklamieren. Auch den Hersteller davon in Kenntnis setzen.

Nein, Lebensmittel werden nur sporadisch geprüft. Das Allermeiste geht ungeprüft über den Ladentisch...

kommt der tee aus asien dann wäre das bestimmt normal

Ich denke nicht

Die Kontrollen sind nur stichprobenartig. Die Maden kamen aus den Äpfeln. Trink erstmal Kaffee - da werden die Maden geröstet.

Was möchtest Du wissen?