Macht Reis wirklich nicht dick?

15 Antworten

Die reichlich im Reis enthaltenen hochwertigen Ballaststoffe beschäftigen das Verdauungssystem Ihres Körpers, ohne ihn zu belasten. Das heißt - Sie empfinden nach dem Genuss einer Reismahlzeit ein ausgeprägtes Sättigungsgefühl, ohne dass das Essen wie ein Stein im Magen liegt. Die nächste Hungerattacke steht deshalb nicht gleich wieder "hinter der Tür". Reis ist von Natur aus ausgesprochen kalorienarm. Er hat nur sehr geringe Anteile an Fett und versorgt Ihren Körper mit einer Anzahl wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Dick werden Sie vom Reisessen ganz sicher nicht, wenn Sie sich an normale Portionen halten: Etwa 60 g Reis rechnet man als Beilage - 120 g Reis sind eine normale Portion, wenn Sie ihn als Hauptmahlzeit zu sich nehmen. Wenn Sie sich zu dick fühlen - bei der Unterstützung einer Gewichtsreduktion macht Reis eine wirklich gute Figur: Sie haben fühlbar etwas im Magen - und kalorienarm und reich an gesunden Inhaltsstoffen ist Reis auch. Fazit: Reis macht nicht dick, sondern hilft Ihnen u. U. sogar, überflüssige Pfunde zu reduzieren.

Das ist korrekt. Reis hat genauso wie Nudeln und Kartoffeln u.ä. ne Menge Kohlendydrate und sollte abends nicht unbedingt verzehrt werden.

Reis macht nicht dick, Kohlenhydrate sind wichtig für den Körper solange er nicht in Form von Zucker auftritt. Also keine bedenken, mein Mann und mein Sohn essen Reis zu jeder Tageszeit und sind beide im Idealgewicht.

Egal ob man Abends oder Morgends oder irgend wann sonst isst. Die Nahrungsmittel haben immer die gleichen Kalorien. Und Reis hat viele Kohlenhydrate also iss nicht zu viel davon...

Kohlenhydrate sind Energielieferanten. Die sollten nicht abends, also vor dem Schlafen gehen gegessen werden, da man im Schlaf bekanntlich keine Energie zur Verwendung braucht.

@vylai

Falsch!!!

Es ist egal wann du was ist es kommt auf eine negative kcal-Tagesbilanz an.

Wenn du abnehmen willst musst du unter deinem Gesamtumsatz essen, am besten so 500kcal drunter(mindestens den Grundumsatz) , wie du die kcal aufnimmst ist egal.

Hier kannst du dir deinen Grundumsatz ausrechnen lassen:

http://tools.fettrechner.de/kalorienverbrauch.html

Was möchtest Du wissen?